Erweiterte Funktionen


Sensata: Das wird noch ein spannendes Thema!




17.09.19 13:14
Aktiennews

Am 17.09.2019, 13:14 Uhr notiert die Aktie Sensata an ihrem Heimatmarkt New York mit dem Kurs von 51.72 USD. Das Unternehmen gehört zum Segment "Elektrische Komponenten und Ausrüstung".


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Sensata einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Sensata jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Sensata liegt mit einem Wert von 12,86 unter dem Durchschnitt der Vergleichsbranche. Der genaue Abstand beträgt aktuell 76 Prozent bei einem durchschnittlichen KGV der Branche "Elektrische Ausrüstung" von 52,95. Durch das verhältnismäßig niedrige KGV kann die Aktie als "günstig" bezeichnet werden und erhält daher auf der Basis fundamentaler Kritierien ein "Buy".


2. Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die Sensata 2 mal die Einschätzung buy, 2 mal die Einschätzung Hold sowie 1 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating "Hold". Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Sensata vor. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 51,71 USD. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von -2,92 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 50,2 USD. Diese Entwicklung betrachten wir als "Hold"-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe "Hold".


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Sensata erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -4,2 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Elektrische Ausrüstung"-Branche sind im Durchschnitt um 10,46 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -14,65 Prozent im Branchenvergleich für Sensata bedeutet. Der "Industrie"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 8,79 Prozent im letzten Jahr. Sensata lag 12,99 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Ist Sensata jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Sensata?


Hier finden Sie die exklusive Sensata Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Sensata kostenlos sichern





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...