Erweiterte Funktionen


Söder warnt vor Rückfall in der Coronakrise




23.11.20 01:00
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturBERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Vor der Bund-Länder-Schalte am Mittwoch hat Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) davor gewarnt, die Corona-Maßnahmen voreilig zu lockern. "Wenn wir die Therapie zu früh abbrechen, riskieren wir einen schweren Rückfall", sagte der CSU-Chef den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben). "Entscheidend sind Ausdauer und Geduld: Sonst geht alles von vorne los mit größeren Schäden für die Wirtschaft", so Söder.



Die Infektionszahlen seien leider weiter zu hoch, sagte er. "Nur wenn wir wieder den Inzidenzwert 50 erreichen, kann eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindert werden." Daher forderte der Regierungschef für die Konferenz der Ministerpräsidenten mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU): "Lieber jetzt einen längeren Lockdown als komplett über Weihnachten."


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...