Weitere Suchergebnisse zu "Daimler":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Schlechte Luft: Umweltministerin wiederholt Forderung an Autobauer




18.05.18 09:42
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Bundesumweltministerin Svenja Schulze hat angesichts der angekündigten EU-Klage wegen zu schmutziger Luft in vielen deutschen Städten ihre Forderungen an die Autobauer bekräftigt.

"Es ist vollkommen klar, dass die Autoindustrie jetzt handeln muss", sagte die SPD-Politikerin am Freitag im Deutschlandfunk. Bei den Diesel-Pkw müsse technisch nachgerüstet werden. "Wenn das nicht passiert, dann riskieren wir jetzt ganz eindeutig Fahrverbote."



Umfangreiche technische Nachrüstungen direkt am Motor für ältere Diesel, sogenannte Hardware-Nachrüstungen, sind allerdings in der Koalition umstritten. Die Union ist skeptisch. Die Autohersteller lehnen Hardware-Nachrüstungen als zu aufwendig und teuer ab.



Schulze sagte, nach Hardware-Nachrüstungen würde die Luft unmittelbar sauberer werden. "Das wäre gut für die Menschen, die da leben". Außerdem würde der Wertverlust von Diesel-Autos aufgehalten.



Ein blaue Plakette unterstützt die Umweltministerin nicht. Diese brauche man nämlich nur, wenn man Fahrverbote aussprechen wolle zum Kennzeichnen der Fahrzeuge. "Erstmal soll man andere Möglichkeiten ausschöpfen", sagte Schulze.



Die EU-Kommission hatte entschieden, Deutschland und fünf andere Länder wegen zu schmutziger Luft in vielen Städten vor dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) zu verklagen. Dabei geht es um die Missachtung von EU-Grenzwerten für Stickoxide, die bereits seit 2010 verbindlich für alle EU-Staaten sind./per/DP/jha









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
47,42 € 46,695 € 0,725 € +1,55% 12.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0007100000 710000 76,48 € 45,07 €
Werte im Artikel
18,33 plus
+5,04%
150,14 plus
+2,77%
72,77 plus
+1,95%
47,42 plus
+1,55%
786,00 plus
+0,26%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
47,40 € +0,85%  12.12.18
Frankfurt 47,825 € +2,43%  12.12.18
Berlin 47,575 € +2,00%  12.12.18
Hamburg 47,55 € +1,71%  12.12.18
Hannover 47,45 € +1,62%  12.12.18
Xetra 47,42 € +1,55%  12.12.18
Nasdaq OTC Other 53,83 $ +1,43%  12.12.18
Düsseldorf 47,675 € +1,39%  12.12.18
Stuttgart 47,39 € +1,19%  12.12.18
München 47,635 € +1,14%  12.12.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...