Erweiterte Funktionen


Samsung-CEO Kwon kündigt Rückzug aus dem Management an




13.10.17 06:01
dpa-AFX

SEOUL (dpa-AFX) - Trotz blendender Geschäftsergebnisse hat der Vizevorsitzende des südkoreanischen Smartphone-Marktführers Samsung , Kwon Oh Hyun, überraschend seinen Rückzug aus dem Management angekündigt. Samsung sei mit einer "beispiellosen Krise" konfrontiert, teilte der 64-jährige Kwon am Freitag mit.

Es sei Zeit für einen Neustart mit "neuem Geist und einer jungen Führung". Er kündigte seinen Rückzug für März 2018 an.


Der Erbe des Samsung-Imperiums und Vizevorsitzende der Elektroniktochter, Lee Jae In, wurde im August im Zusammenhang mit einem Korruptionsskandal um die führere Staatspräsidentin Park Geun Hye zu einer mehrjährigen Haftstrafte verurteilt./dg/DP/stk







 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...