Erweiterte Funktionen


Salisbury: Kaufen, verkaufen oder halten?




27.03.20 07:55
Aktiennews

Der Kurs der Aktie Salisbury steht am 27.03.2020, 07:55 Uhr an der heimatlichen Börse NASDAQ CM bei 29.52 USD. Der Titel wird der Branche "Regionalbanken" zugerechnet.


Auf Basis von insgesamt 8 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Salisbury entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier "überkauft" oder "überverkauft" ist. Dazu werden die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation gesetzt. Schauen wir auf den RSI der letzten 7 Tage für die Salisbury-Aktie: der Wert beträgt aktuell 54, Demzufolge ist das Wertpapier weder überkauft noch -verkauft, wir vergeben somit ein "Hold"-Rating. Der RSI der letzten 25 Handelstage ist weniger volatil als der RSI7 und ergänzt unsere Analyse um eine längerfristigere Betrachtung. Der RSI25 liegt bei 76,08, was bedeutet, dass Salisbury hier überkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Sell" eingestuft. Insgesamt liefert die Analyse der RSIs zu Salisbury damit ein "Sell"-Rating.


2. Branchenvergleich Aktienkurs: Salisbury erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -32,48 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Handelsbanken"-Branche sind im Durchschnitt um 6,99 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -39,47 Prozent im Branchenvergleich für Salisbury bedeutet. Der "Finanzen"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 7,09 Prozent im letzten Jahr. Salisbury lag 39,57 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


3. Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Salisbury liegt bei einem Wert von 7,02. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche "Handelsbanken" (KGV von 21,79) unter dem Durschschnitt (ca. 68 Prozent). Aus Sicht fundamentaler Kriterien ist Salisbury damit unterbewertet und erhält folglich eine "Buy"-Bewertung auf dieser Stufe.


Ist Salisbury jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus Salisbury?


Hier finden Sie die exklusive Salisbury Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von Salisbury kostenlos sichern





 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...