Erweiterte Funktionen


Ruhani: Iraner haben für Mäßigung und gegen Extremismus gestimmt




20.05.17 19:16
dpa-AFX

TEHERAN (dpa-AFX) - Das iranische Volk hat nach Ansicht von Präsident Hassan Ruhani mehrheitlich für Mäßigung und gegen Extremismus gestimmt.

"Die Iraner haben mit ihrer Stimme klar gezeigt, welchen Weg sie für die Zukunft haben wollen", sagte Ruhani in seiner ersten Rede nach seinem Sieg in der Präsidentenwahl. Sie wollten den Weg nach vorne und nicht den zurück.


Die außenpolitische Botschaft der Wähler ist laut Ruhani klar: Freundschaft und nicht Feindseligkeit, Frieden und nicht Gewalt, Mäßigung und nicht Extremismus, Versöhnung und nicht Streit. Dabei habe das Volk sich auch nicht von leeren und populistischen Versprechen täuschen lassen, sagte Ruhani. Er werde nun versuchen, in den nächsten vier Jahren die Forderungen des Volkes umzusetzen./str/fmb/DP/zb







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...