Erweiterte Funktionen


Royal Dutch Shell-Aktie: Ist die Gelegenheit nun günstig?




15.02.18 08:55
Finanztrends

Liebe Leser,


der Ölpreis für die Sorte WTI hat in den letzten Tagen weiter nachgegeben, sodass die 58-USD-Marke nun wieder in den Fokus rückt. Auch die Royal Dutch Shell-Aktie hat im Zuge dessen nach unten korrigiert. Die Abhängigkeit vom Ölpreis ist nicht von der Hand zu weisen.


Aktuelle Einschätzungen zur Aktie: Vielleicht ergibt sich jetzt ein spekulativer Einstieg!  


In Anbetracht des niedrigen Standes des Relative Stärke Index könnten nun wieder vermehrt Käufer bei der Royal Dutch Shell-Aktie zugreifen. Bis zum Jahreshoch beträgt der Abstand immerhin rund 13 %, was zugleich auch das kurzfristige Aufwärtspotenzial umreißt.


Charttechnisch Analyse der Aktie: Was sagt uns die 200-Tagelinie über die Aktie?


Der gleitende Durchschnitt (200) wurde im Zuge der Korrektur mustergültig angefahren und konnte seinen unterstützenden Effekt auf die Aktie entfalten. Daraufhin sprang die Royal Dutch Shell-Aktie an und orientierte sich wieder gen Norden. JPMorgan hat unlängst die Aktie auf „übergewichten“ belassen und auch das Kursziel von 2.950 Pence zeigt reichlich Potenzial auf.


Der große Börsenbrand 2018: Retten Sie Ihr Vermögen aus den Flammen!


Die Börse crasht und brennt! Und wenn Sie Ihr Geld nicht schnellstmöglich aus den Flammen retten, werden Sie alles verlieren. Sichern Sie sich zum Schutz jetzt unseren Eilbericht „Börsenbrand 2018“ KOSTENLOS!


Klicken Sie dafür jetzt HIER! Sie erhalten den Bericht umgehend!

Ein Beitrag von Johannes Weber.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...