Weitere Suchergebnisse zu "Rocket Internet":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Rocket Internet: Blue Apron crasht HelloFresh!




11.08.17 15:45
Finanztrends

Lieber Leser,


nachdem sich die Aktie der Rocket Internet AG zwischenzeitlich deutlich erholen konnte, ging es zuletzt wieder abwärts. Auch heute zählt der Titel mal wieder zu den großen Verlierern am deutschen Aktienmarkt. Dabei kann das Unternehmen selbst eigentlich wenig dafür.


Blue Apron legt katastrophalen Börsengang hin


Denn der Grund für den Ausverkauf bei Rocket Internet ist in erster Linie in den USA zu finden. Dabei geht es weniger um die aktuellen geopolitischen Spannungen zwischen Washington und Pjöngjang, als viel mehr um Blue Apron und deren völlig verkorksten Börsengang. Zur Erinnerung: Blue Apron ist quasi das US-amerikanische Pendant der Rocket-Internet-Beteiligung HelloFresh.


Nun muss man wissen, dass HelloFresh zu den am weitesten entwickelten Beteiligungen bei Rocket Internet gehört – und man diese Beteiligung eigentlich schon längst an die Börse gebracht haben wollte. Nur Streitereien unter den Großaktionären – die schwedische Kinnevik stieg inzwischen bekanntlich komplett bei Rocket Internet aus – verhinderten diesen IPO seinerzeit. Und jetzt hat man den Salat!


Hält die charttechnische Unterstützung oder nicht? Stoppkurs essentiell!


Denn der US-Wettbewerber musste im Zuge seines IPOs zunächst die Bookbuilding-Spanne senken, um überhaupt den Weg aufs Börsenparkett zu schaffen. Grund hierfür war die angekündigte Übernahme von Whole Foods Market durch Amazon und damit deren Einstieg in diesen Markt. Trotzdem konnte die Aktie dann nicht mal am oberen Ende der neuen Bookbuilding-Spanne platziert werden und rauschte quasi seit dem Tag der Erstnotiz ab. Erst gestern ging es, nach schlechter als erwarteten Quartalszahlen, weitere 17% nach unten, so dass sich die Aktie inzwischen gegenüber dem Ausgabepreis von 10 US-Dollar nahezu halbiert hat.


Vor diesem Hintergrund zweifeln die Anleger inzwischen verstärkt am Wert von HelloFresh, sowie ob das Unternehmen überhaupt noch erfolgreich an die Börse gebracht werden kann. Aus diesem Grund verkaufen sie die Aktie der Muttergesellschaft Rocket Internet, so dass diese sich ebenfalls im Sinkflug befindet. Solange dabei die charttechnisch wichtige Unterstützung um 15 Euro hält, ist das noch kein Problem. Doch wehe, wenn…! Daher sollte man die Aktie der Rocket Internet AG zurzeit nur als Halteposition betrachten – und sich mit einem Stoppkurs um 14 Euro (bspw. bei 14,28 Euro) gegen mögliche Kursverluste absichern.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Exxon?


Wie wird sich die Aktie jetzt weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie Sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Exxon Aktie.


Über diesen Link können Sie die vollständige Analyse sofort kostenlos ansehen. Jetzt hier klicken


Ein Beitrag von Sascha Huber.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,875 € 19,08 € -0,205 € -1,07% 18.08./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A12UKK6 A12UKK 23,54 € 15,12 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
18,90 € -0,53%  18.08.17
Stuttgart 18,996 € -0,78%  18.08.17
Xetra 18,875 € -1,07%  18.08.17
Frankfurt 18,938 € -1,25%  18.08.17
München 18,845 € -1,31%  18.08.17
Düsseldorf 18,88 € -1,64%  18.08.17
Hannover 18,88 € -1,67%  18.08.17
Hamburg 18,885 € -1,79%  18.08.17
Berlin 18,94 € -3,32%  18.08.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3536 Rocket Internet A12UKK 19.08.17
32 Rocket Internet Short 08.09.16
6 Rocket Inernet schwarzer Donn. 12.02.15
RSS Feeds




Bitte warten...