Rheinmetall erhält Großauftrag von Lastwagen-Hersteller




24.01.19 12:22
dpa-AFX

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Automobilzulieferer und Rüstungskonzern Rheinmetall hat einen Großauftrag von einem europäischen Lkw-Hersteller erhalten.

Die Rheinmetall-Tochter Kolbenschmidt ab dem Jahr 2020 Kolben und Zylinderlaufbuchsen liefern, wie der im MDax gelistete Konzern am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Der Auftrag habe ein Volumen von mehr als 290 Millionen Euro und laufe bis zum Jahr 2025. Gebaut werden sollen die Komponenten am deutschen Hauptsitz von Kolbenschmidt und am mexikanischen Standort des Unternehmens.



Zum Einsatz kommen die Teile den Angaben zufolge in 11- und 13-Liter-Motoren. Dort sollen sie für eine möglichst geringe Reibung sorgen und so den Kraftstoffverbrauch senken. Die Rheinmetall-Aktie, deren Kurs bereits am Vormittag auf den höchsten Stand seit Anfang Oktober geschnellt war, legte nach der Nachricht weiter zu und lag um die Mittagszeit mit rund vier Prozent im Plus bei 89,88 Euro./stw/jha/









 
Finanztrends Video zu MDAX (Performance)


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
24.375,67 - 24.463,48 - -87,81 - -0,36% 19.02./17:45
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008467416 846741 27.367 - 21.161 -
Werte im Artikel
24.376 minus
-0,36%
93,16 minus
-0,70%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Xetra 24.375,67 - -0,36%  19.02.19
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
58 Heidedruck 731400 explodiert! 11.01.19
100 Der Long-Chancen-Thread 08.10.18
1 Stockpicking DAX plus MDAX . 01.06.17
61 Löschung 02.03.17
  Norma Group MDAX 42,05 Eur. 13.02.17
RSS Feeds




Bitte warten...