Erweiterte Funktionen


Rentenreserve höher als gedacht




13.01.17 16:01
dpa-AFX

BERLIN (dpa-AFX) - Die Finanzlage der gesetzlichen Rentenversicherung ist besser als angenommen.

So betrug die sogenannte Nachhaltigkeitsrücklage Ende vergangenen Jahres 32,4 Milliarden Euro, wie die Rentenversicherung Bund am Freitag in Berlin mitteilte. Die Bundesregierung hatte in ihrem Rentenversicherungsbericht 2015 noch eine Reserve von 29,5 Milliarden Euro für Ende 2016 erwartet. Grund für die positive Entwicklung ist der stabile Arbeitsmarkt und die positive Entwicklung der Beitragseinnahmen. Die Pflichtbeiträge sind im gesamten Jahr 2016 gegenüber dem Vorjahr um 4,1 Prozent auf rund 194,8 Milliarden Euro gestiegen.


Die Nachhaltigkeitsrücklage wird aber nach jüngsten offiziellen Prognosen in den kommenden Jahren vor allem wegen der Alterung der Gesellschaft kontinuierlich abschmelzen. Deshalb wird voraussichtlich zu Beginn des Jahres 2022 der Beitragssatz angehoben; bis dahin dürfte er unverändert bei 18,7 Prozent bleiben./bw/DP/mis







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...