Erweiterte Funktionen


Regierungsbildung in Italien: Conte bei Präsident Mattarella




23.05.18 18:10
dpa-AFX

ROM (dpa-AFX) - Der Kandidat für das Amt des Regierungschefs der Fünf-Sterne-Bewegung und der rechtspopulistischen Lega, Giuseppe Conte, ist zum Gespräch mit Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella eingetroffen.

Es wird erwartet, dass der Rechtswissenschaftler noch am Mittwoch den Auftrag für die Bildung einer Regierung aus den beiden europakritischen Parteien bekommt. Conte muss danach sein Kabinett zusammenstellen. Die Regierung braucht abschließend noch die Zustimmung des Parlaments, in dem die Koalitionsparteien allerdings die Mehrheit haben. Diese Abstimmung wird für nächste Woche erwartet./reu/DP/tos









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...