Erweiterte Funktionen


Reform des Anfechtungsrechts wird zum Chefthema




19.10.16 15:15
news aktuell

Berlin/Kleve/Wuppertal (ots) - Seinen 13. Bundeskongress nutzte
der Bundesverband Credit Management e.V. (BvCM), um über zukünftige
Herausforderungen des Credit Managements zu informieren und mit den
rund 600 Teilnehmern zu diskutieren, wie sich die Rolle des Credit
Managers verändern wird.

Eine wichtige Rolle spielt dabei die künftige Handhabung der
sogenannten Vorsatzanfechtung. Der BvCM kämpft seit mehreren Jahren
für eine Reform des Insolvenzanfechtungsrechts und nutzte seine
diesjährige Veranstaltung, um die Kongressteilnehmer auf den
momentanen Stillstand in dem Gesetzgebungsverfahren aufmerksam zu
machen. Wegen anhaltender Unstimmigkeiten zwischen Vertretern aus dem
Finanzministerium und dem BMJV wurde der von der Bundesregierung
eingebrachte Gesetzentwurf noch immer nicht zur Abstimmung in zweiter
und dritter Lesung auf die Tagesordnung des Bundestages gesetzt. In
einem offenen Brief hat der BvCM die Bundesminister Heiko Maas und
Wolfgang Schäuble nun aufgefordert, auf die Verantwortlichen ihrer
Ministerien einzuwirken, damit zügig ein Kompromiss gefunden werden
kann und die überfällige Reform nicht weiter verzögert wird.

Die Kongressteilnehmer unterstützen die Forderung des BvCM, 254
von ihnen bekräftigten sogar mit ihrer Unterschrift, wie wichtig
ihnen eine zeitnahe Umsetzung der Gesetzesreform ist. Schon jetzt ist
die Bereitschaft zur Vergabe von Lieferantenkrediten laut einer
Studie des Kreditversicherers Atradius innerhalb der vergangenen vier
Jahre auf fast die Hälfte, von 51 auf 29,9 Prozent, gesunken. Dieser
Rückgang betrifft Umsätze in der Größenordnung eines vierstelligen
Milliardenbetrages, während nach Zahlen des Statistischen Bundesamtes
die Gläubiger aus Unternehmensinsolvenzen des Jahres 2015 insgesamt
gerade einmal mit Ausschüttungen in Höhe von 0,680 Mrd. Euro rechnen
können. "Es war höchste Zeit, den Kern des Problems noch einmal auf
höchster Ebene deutlich zu machen", so Paschen.

Der BvCM

Dem Bundesverband Credit Management (BvCM) gehören rund 1.200
Mitglieder an, die ein Volumen von knapp 900 Milliarden Euro an
Kreditentscheidungen repräsentieren.



Pressekontakt:
mediamixx GmbH
Frank Wöbbeking
Tel.: 02821 - 711 56 17
E-Mail: frank.woebbeking@mediamixx.eu

Original-Content von: Bundesverband Credit Management (BvCM) e.V., übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...