Erweiterte Funktionen


Rapid Medical gibt eine neue Finanzierungsrunde über 9 Millionen Dollar zur Förderung der Kommerzialisierung seiner erstklassigen Produkte zur Schlaganfallbehandlung bekannt




17.07.17 10:04
news aktuell

Yokneam, Israel (ots/PRNewswire) -

- Die Finanzierung wurde angeführt von der BRM Group und vom
Shanghai-Israel Investment Fund

Rapid Medical (http://www.rapid-medical.com), ein Unternehmen, das
sich auf die Entwicklung neurovaskulärer Operationsgeräte
spezialisiert hat, gab heute bekannt, dass es eine
Series-B-Finanzierung über 9 Millionen Dollar abschließen konnte, um
die Kommerzialisierung der minimal invasiven Produkte zur
Schlaganfallbehandlung sowie der präventiven Produkte, wie das
Revaskularisierungsgerät TIGERTRIEVER und das einstellbare
Umformgeflecht COMANECI, voranzutreiben. Bis dato konnten schon
tausende Patienten von dem TIGERTRIEVER und von COMANECI bei
lebensrettenden neurovaskulären Eingriffen profitieren. Die
Finanzierungsrunde wurde angeführt von der BRM Group aus Israel und
dem Shanghai-Israel Investment Fund aus China, mit der Beteiligung
von Winnovation und Gefen Capital.

Die Finanzierung wird die regulatorische Freigabe in den USA sowie
die Weiterführung der Fortschritte bei der europäischen
Kommerzialisierung beider Geräte unterstützen. Die Finanzierung wird
Rapid Medical inbesondere bei der Einleitung seiner klinischen Studie
TIGER unterstützen. Die Aufnahme der Patienten für diese Studie wird
nächstes Jahr in ausgewählten Prüfzentren in den USA, Europa und
Israel beginnen.

Der TIGERTRIEVER ist der einzige steuerbare und vollkommen
sichtbare Stent-Retriever, der durch den Arzt angepasst werden kann,
um perfekt in die blockierten Blutgefäße, die den akuten ischämischen
Schlaganfall verursachen, eingeführt werden zu können. COMANECI ist
das erste steuerbare und vollkommen sichtbare Drahtgeflecht zur
Aneurysmaüberbrückung, bei dem keine Okklusion des Muttergefäßes
erforderlich ist. Es wurde zur temporären Unterstützung der
Embolisierung von intrakraniellen Aneurysmen entwickelt.

"Der Schlaganfall ist die letzte Herausforderung der vaskulären
Medizin", sagte Alon Maor, Partner, BRM. "Wir suchten schon seit
einer Weile nach einem Unternehmen mit Produkten, die den Patienten
potenziell deutlich bessere Ergebnisse bieten können. Die Geräte
TIGERTRIEVER und COMANECI von Rapid Medical, die auf einer fundierten
Technologie basieren sowie das ausgezeichnete Feedback, das wir vom
Markt erhalten haben, überzeugten uns, dass das Unternehmen bestens
aufgestellt ist, eine der führenden Anbieter auf dem neurovaskulären
Gebiet zu werden. Darüber hinaus waren wir wirklich beeindruckt von
dem Team und ihren kommerziellen Erfolgen auf diesem schnell
wachsenden Markt."

Dr. Shimon Eckhouse, Mitbegründer und Vorstandsvorsitzender von
Rapid, kommentierte: "Diese bedeutende Finanzierungsrunde unter
Beteilung weltweit führender Venture-Capital-Unternehmen, bedeutet
einen wichtigen Meilenstein für Rapid Medical. Damit bekommt das
Unternehmen die finanzielle Stärke, die notwendig ist, um von den
enormen Gelegenheiten auf dem Markt der Schlaganfallbehandlung
profitieren zu können. Auch die globale Basis unserer Investoren
trägt zur Stärke des Unternehmens bei und wird uns in die Lage
versetzen, unsere Präzens auf diesem vielversprechenden Markt
auszubauen."

Im Rahmen dieser Finanzierungsrunde werden Alon Maor, Dr. Qu
Liefeng und Barak Ben Eliezer dem Rapid Medical-Vorstand beitreten.

Rapid Medical plant, die TIGER-Studie im ersten Halbjahr 2018 in
führenden Prüfzentren in den USA, Europa und Israel durchzuführen.

Über Rapid Medical

Rapid Medical entwickelt bahnbrechende Geräte für endovaskuläre
Behandlungszwecke. Rapid Medical ist der Hersteller von TIGERTRIEVER,
dem ersten steuerbaren und komplett sichtbaren Stent-Retriever, der
für die Behandlung von Patienten mit einem ischämischen Schlaganfall
konzipiert ist. Und von COMANECI, dem ersten steuerbaren Gerät zur
Aneurysmaüberbrückung. TIGERTRIEVER und COMANECI sind mit dem
CE-Kennzeichen für den Einsatz in Europa versehen. Weitere
Informationen finden Sie unter http://www.rapid-medical.com



Pressekontakt:
Ronen Eckhouse
+972-72-2503331
ronen@rapid-medical.com

Original-Content von: Rapid Medical, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...