Erweiterte Funktionen


Ramelow fordert fälschungssicheren Impfnachweis




05.05.21 08:26
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturERFURT (dts Nachrichtenagentur) - Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) kritisiert den Entwurf der Bundesregierung für die Verordnung zu den Rechten von Geimpften und Genesenen. Es fehle der fälschungssichere Impfnachweis, sagte Ramelow in der Sendung "Frühstart" von RTL und n-tv. "Das ist ein kleines, wenn auch nicht unwichtiges Detail, weil wir beim Nachweis der Impfzertifikate und der Testzertifikate sowie dem Status der Genesenen ein klares Instrument brauchen, damit es auch überprüft werden kann."



Der Thüringer Ministerpräsident hofft auf eine rasche Lösung: "Ansonsten ist es eine Bundesnotbremse und ein Bundesdurcheinander und davon haben wir am Ende keine Verbesserung für alle Beteiligten", so Ramelow.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...