Weitere Suchergebnisse zu "RTL Group":
 Aktien      Zertifikate      OS    


RTL Group-Aktie kommt wieder in die Gänge - Nur eine technische Gegenreaktion? Aktienanalyse




15.03.18 19:40
ZertifikateJournal

Schwarzach am Main (www.aktiencheck.de) - RTL Group-Aktienanalyse von "ZertifikateJournal":

Für Aktionäre der RTL Group S.A. (ISIN: LU0061462528, WKN: 861149, Ticker-Symbol: RRTL, NASDAQ OTC-Symbol: RGLXF) gab es zuletzt wenig Grund zum Feiern: Binnen drei Jahren hat das Papier rund 22 Prozent an Wert verloren, so die Experten vom "ZertifikateJournal" in einer aktuellen Veröffentlichung.

Allmählich komme die Aktie wieder in die Gänge. Seit dem Mehrjahrestief im September sei es um mehr als 10 Prozent nach oben gegangen - nur eine technische Gegenreaktion?

Die Anfang März vorgelegte Bilanz jedenfalls habe keine neuen Impulse gebracht. Dabei habe die RTL Group ihre Erlöse trotz schrumpfender oder stagnierender TV-Werbemärkte im abgelaufenen Geschäftsjahr um 2,2 Prozent auf 6,4 Mrd. Euro steigern können. Besonders gut gelaufen sei das Geschäft in Deutschland. Hier seien die Erlöse um knapp 5 Prozent auf 2,3 Mrd. Euro geklettert. Auch an den übrigen Kennziffern gebe es wenig zu mäkeln: Beim EBITDA habe der Konzern einen Zuwachs um knapp 4 Prozent auf 1,46 Mrd. Euro geschafft. Der Nettogewinn sei im vergangenen Jahr von 720 auf 739 Mio. Euro gestiegen. Den Aktionären winke daher eine stabile Dividende von 4 Euro je Aktie.

Dass die Aktie dennoch keinen Rückenwind erhalten habe, habe am Ausblick gelegen: Zwar stelle der Konzern für 2018 ein Umsatzwachstum von 2,5 bis 5,0 Prozent in Aussicht, was im Rahmen der Erwartungen gelegen habe. Wegen Investitionen ins Digitalgeschäft sowie in Technologie - ab 2020 sollten die Einnahmen aus den neuen Aktivitäten mindestens 15 Prozent zu den Gesamterlösen beisteuern (aktuell 13 Prozent) - werde das EBITDA aber nur auf Vorjahresniveau erwartet. Mehr als eine Seitwärtsbewegung mit leicht positiver Tendenz ist der Aktie daher kaum zuzutrauen, auch wenn RTL mitteilte, dass sich das Umfeld für TV-Werbung seit Jahresbeginn wieder aufhelle, so die Experten vom "ZertifikateJournal". (Ausgabe 10/2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze RTL Group-Aktie:

XETRA-Aktienkurs RTL Group-Aktie:
68,85 EUR -0,07% (15.03.2018, 17:35)

Tradegate-Aktienkurs RTL Group-Aktie:
68,60 EUR -0,15% (15.03.2018, 19:53)

ISIN RTL Group-Aktie:
LU0061462528

WKN RTL Group-Aktie:
861149

Ticker-Symbol RTL Group-Aktie:
RRTL

NASDAQ OTC Ticker-Symbol RTL Group-Aktie:
RGLXF

Kurzprofil RTL Group S.A.:

Die RTL Group (ISIN: LU0061462528, WKN: 861149, Ticker-Symbol: RRTL, NASDAQ OTC-Symbol: RGLXF) gehört zu den führenden europäischen Entertainment-Netzwerken. Der Konzern verfügt über 60 Fernsehsender und 31 Radiostationen und ist mit Fernsehsendungen wie Talent- und Gameshows, Dramas, Daily Soaps und Telenovelas einer der Top-Produzenten weltweit. Das Ausstrahlungsgebiet der RTL Group erstreckt sich über Deutschland, Frankreich, Belgien, die Niederlande, Luxemburg, Spanien, Ungarn und Kroatien. An vorderster Stelle stehen dabei die Fernsehsender RTL in Deutschland, M6 in Frankreich, RTL 4 in den Niederlanden und RTL-TVI in Belgien.

Die Content-Produktionsfirma des Unternehmens, FremantleMedia, produziert jährlich 8.500 Stunden an Programm. Zu den Sendungen der Produktionsfirma gehören Unterhaltungssendungen wie "Deutschland sucht den Superstar", "X Factor" oder die tägliche Serie "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" sowie Nachrichtensendungen wie "RTL Aktuell". Neben der Ausstrahlung im Fernsehen bietet die Gruppe mit der "Now"-Familie auch die Möglichkeit Sendungen im Internet teilweise kostenlos, teils als Video-on-Demand Service zu sehen. Eines der wichtigsten Angebote in diesem Bereich ist in Deutschland Clipfish.de, welches auch Inhalte der BBC verfügbar macht. Auf dem Radiomarkt besetzt das Unternehmen ebenfalls international Schlüsselstellen mit Radiosendern wie Antenne Bayern in Deutschland, RTL in Frankreich oder Radio Contact in Belgien. (15.03.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
63,60 € 63,30 € 0,30 € +0,47% 13.07./20:31
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
LU0061462528 861149 72,95 € 57,70 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
63,70 € +1,03%  13.07.18
Frankfurt 63,85 € +1,35%  13.07.18
Stuttgart 63,85 € +1,27%  13.07.18
Düsseldorf 63,70 € +0,95%  13.07.18
Berlin 63,75 € +0,71%  13.07.18
Hamburg 63,05 € +0,64%  13.07.18
Hannover 63,05 € +0,64%  13.07.18
Xetra 63,60 € +0,47%  13.07.18
München 63,20 € 0,00%  13.07.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
149 RTL Group S.A. 29.06.18
1 Löschung 30.08.17
23 RTL Group Hohe Dividende, reic. 05.03.15
1 milliardenklage gegen rtl & qvc 11.12.13
6 Bertelsmann will RTL ( LU0061. 06.03.12
RSS Feeds




Bitte warten...