Weitere Suchergebnisse zu "EnBW":
 Aktien      Zertifikate    


ROUNDUP: Strompreis steigt weiter - Branche fordert Steuersenkungen




19.06.17 15:48
dpa-AFX

MÜNCHEN/HEIDELBERG (dpa-AFX) - Angesichts weiter steigender Haushaltsstrompreise haben Verbraucherschützer und der Energie-Branchenverband BDEW ihre Forderungen nach Steuersenkungen verstärkt.

"Die staatliche Belastung des Strompreises ist auf Rekordhoch. Steuern und Abgaben auf Strom müssen deshalb gesenkt werden, das gilt vor allem für die Stromsteuer", sagte der Vorsitzende der BDEW-Hauptgeschäftsführung, Stefan Kapferer, am Montag der Deutschen Presse-Agentur.


Neben einer Abschaffung der Stromsteuer von sieben Prozent auf den Strompreis sollten künftig auch Steuerbefreiungen für energieintensive Industrieunternehmen aus dem Bundeshaushalt bezahlt werden, fordert Udo Sieverding von der Verbraucherzentrale NRW. Sie dürften nicht weiter auf die Verbraucher abgewälzt werden.


Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich nach Angaben der Preisportale Check24 und Verivox von Januar bis Juni um durchschnittlich 2,5 bis 3 Prozent erhöht. Umgerechnet auf 3500 Kilowattstunden Jahresverbrauch einer Durchschnittsfamilie stieg der Preis laut Verivox auf knapp 83 Euro im Monat. Check 24 kam auf 84 Euro für Sondervertragskunden und knapp 89 Euro für Kunden in der teureren Grundversorgung. Weitere Preiserhöhungen seien zum neuen Jahr wegen steigender Netzentgelte möglich, sagten die Preisportale voraus.


Seit dem Jahr 2000 hat sich der Strompreis für den Endverbraucher in etwa verdoppelt. Kritiker sehen den Hauptgrund in der stark gewachsenen Abgabenlast zur Förderung der Energiewende und in den steigenden Netzentgelten für den Ausbau und Erhalt des Stromnetzes. Derzeit entfallen mehr als 55 Prozent des Strompreises auf Steuern und Abgaben. Das entspricht für das Gesamtjahr 2017 voraussichtlich mehr als 20 Milliarden Euro. Hinzu kommen die Netzentgelte. Nur etwa ein Fünftel des Strompreises entfallen auf die Beschaffung und den Stromverkauf./rs/DP/jha







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
23,39 € 23,39 € -   € 0,00% 22.06./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005220008 522000 24,00 € 18,29 €
Werte im Artikel
36,86 plus
+0,67%
23,39 plus
0,00%
9,03 minus
-0,24%
19,64 minus
-0,28%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
23,006 € +0,46%  22.06.17
Frankfurt 23,033 € +1,66%  22.06.17
München 23,10 € 0,00%  22.06.17
Stuttgart 23,033 € 0,00%  22.06.17
Xetra 23,39 € 0,00%  20.06.17
Düsseldorf 22,905 € -0,02%  22.06.17
Berlin 23,19 € -0,04%  22.06.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
40 ENBW - welch ein Chart... 17.05.16
27 Aktuelle Adhocs und meldepflic. 18.05.15
  EnBW kaufen? 29.05.11
  Bilanzumstellung eignet sich zum. 10.05.05
RSS Feeds




Bitte warten...