Weitere Suchergebnisse zu "Siemens Gamesa":
 Aktien      Futures    


ROUNDUP: Nordex holt sich durch Privatplatzierung neues Kapital - Aktie steigt




27.06.22 10:30
dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Der Windkraftanlagenbauer Nordex hat sich bei seinem spanischen Ankeraktionär Acciona frisches Geld besorgt. Bei der Kapitalerhöhung von nahezu 10 Prozent in Form einer Privatplatzierung werde ein Brutto-Emissionserlös von rund 139 Millionen Euro erzielt, teilte Nordex am Sonntagabend in Hamburg mit. Bei der Transaktion werden gut 16 Millionen neue Aktien für 8,70 Euro das Stück an Acciona verkauft. Der Preis entspricht dem Xetra-Schlusskurs von Freitag.



Die Aktie reagierte positiv auf die Kapitalerhöhung und stieg im frühen Handel um mehr als zehn Prozent. Damit demonstriere Acciona das dringend benötigte Bekenntnis, sagte ein Händler. Der Schritt sei zwar erwartet worden, der Zeitpunkt komme aber überraschend, kommentierte Jefferies-Analyst Constantin Hesse. Derzeit sei der Barmittelbestand noch solide. Positiv überrascht ihn auch der Umfang



Für die nach dem Corona-Börsencrash 2020 zunächst stark gelaufenen Papiere geht es seit mehr als einem Jahr überwiegend abwärts. Seit ihrem im April 2021 erreichten Hoch seit Anfang 2016 haben sie gemessen am Schlusskurs vom Freitag 70 Prozent eingebüßt. Vom Ausbau der Erneuerbaren Energien im Zuge des Klimawandels profitierte der Kurs bislang nicht.



Mit dem frischen Geld will Nordex die Kasse und die Bilanz aufbessern und sich zudem gegen die kurzfristigen Risiken absichern, denen der Windkraftsektor aktuell ausgesetzt ist. Konzernchef José Luis Blanco nannte das stärkere Engagement des spanischen Ankeraktionärs einen "klaren Vertrauensbeweis" in das Unternehmen sowie in das Geschäft mit Windkraftanlagen an Land. "Dieser Schritt ist eine wichtige Säule unserer zukünftigen Geschäftsentwicklung." Accionas Anteil steigt durch die Kapitalerhöhung um rund sechs Prozentpunkte auf fast 40 Prozent.



Der Windanlagenbauer hatte im ersten Quartal hohe Verluste angehäuft. Als Gründe nannte das Unternehmen vor wenigen Tagen die Kosten für die Neuausrichtung der Rotorblattfertigung, eine geringere Installationsleistung sowie gestiegene Rohstoff- und Logistikkosten.



An seiner bereits Ende Mai gesenkte Prognose für 2022 hielt Nordex bei der Zahlenvorlage fest. Damit gesellten sich die Hamburger zu einer ganzen Reihe von Windanlagenbauern, die unter der Inflation leiden. In den vergangenen Wochen hatten Hersteller wie Vestas oder die Siemens-Energy-Tochter Siemens Gamesa wegen der steigenden Kosten sowie Störungen der Lieferketten ihre Jahresprognosen gesenkt.



Nordex zeigte sich jedoch mit Blick auf die Themen Energiewende und Energiesicherheit zuversichtlich, dass die Nachfrage in der Branche langfristig deutlich steigen wird. Das Unternehmen hatte die Vorlage seiner Ergebnisse für das erste Quartal wegen eines Cyber-Sicherheitsvorfalls auf Mitte Juni verschieben müssen. Da der Konzern damit gegen die Regeln der Deutschen Börse verstieß, wurde die Aktie aus dem SDax und dem TecDax genommen./nas/zb/stk









 
Finanztrends Video zu Nordex


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
17,945 € 17,925 € 0,02 € +0,11% 12.08./17:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
ES0143416115 A0B5Z8 26,45 € 12,57 €
Werte im Artikel
17,95 plus
+0,11%
199,70 minus
-0,45%
16,27 minus
-1,81%
10,51 minus
-1,82%
26,15 minus
-1,89%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
17,945 € +0,11%  17:16
Düsseldorf 17,94 € +0,31%  16:00
Berlin 17,95 € +0,14%  17:10
München 17,945 € 0,00%  08:05
Hannover 17,89 € -0,08%  08:01
Frankfurt 17,96 € -0,14%  15:12
Xetra 17,905 € -0,28%  17:35
Stuttgart 17,78 € -0,86%  08:06
Nasdaq OTC Other 18,45 $ -1,70%  11.08.22
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
559 Siemens Gamesa Renewable En. 02.08.22
210 Massive Verluste beim Windkra. 21.01.22
951 GAMESA Rückenwind in Zahle. 19.04.17
1 Löschung 14.03.14
1 Löschung 15.07.11
RSS Feeds




Bitte warten...