Weitere Suchergebnisse zu "Amazon":
 Aktien      Zertifikate      OS    


ROUNDUP: Deichmann wächst online und mit noch mehr Läden




14.03.18 13:07
dpa-AFX

ESSEN (dpa-AFX) - Trotz der wachsenden Konkurrenz durch Amazon und Zalando setzt Europas größter Schuhhändler Deichmann sein kräftiges Wachstum fort.

Die Deichmann-Gruppe verkaufte im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben 176,6 Millionen Paar Schuhe - über drei Millionen mehr als im Vorjahr. Weltweit steigerte der Schuhhändler seinen Umsatz dadurch von 5,6 auf 5,8 Milliarden Euro, wie er am Mittwoch mitteilte. In Deutschland, dem nach wie vor wichtigsten Markt, stieg der Umsatz um 5,1 Prozent auf 2,3 Milliarden Euro.



Das Essener Familienunternehmen, das inzwischen weltweit fast 4000 Filialen sowie 36 Online-Shops betreibt, konnte sich damit deutlich von dem eher schwachen Wachstum abkoppeln, dass den deutschen Schuhhandel insgesamt prägte. Nach Angaben des Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) wuchs die Branche 2017 insgesamt lediglich um 1,5 Prozent. Ausbleibende Kunden in den Innenstädten setzen vor allem kleine Schuhläden zunehmend unter Druck.



Deichmann spielte dagegen seine Größenvorteile sowohl online als auch im stationären Geschäft aus. "Wir sind die Einzigen in der Schuhbranche, die den Kunden eine Kombination aus modernem Onlineshop und einen landesweit flächendeckenden Filialnetz anbieten können", betonte Unternehmenschef Heinrich Deichmann. Das Familienunternehmen hatte bereits im Jahr 2000 damit begonnen, seine Produkte auch über das Internet zu verkaufen.



Der Online-Handel ist im deutschen Schuhhandel in den vergangenen Jahren immer wichtiger geworden. Laut BDSE wird zurzeit bereits etwa jedes fünfte Paar Schuhe im Internet gekauft. Rund die Hälfte des Geschäfts haben sich dabei allerdings reine Onlinehändler gesichert. Auch bei Deichmann sind Online-Shops inzwischen für einen großen Teil des Wachstums verantwortlich. Dem Unternehmen zufolge erzielten sie 2017 in der Regel zweistellige Wachstumsraten.



Doch nicht nur im Internet, auch in den klassischen Geschäften konnte Deichmann die Umsätze weiter erhöhen. Flächenbereinigt lag dort das Plus bei 2,8 Prozent. Beigetragen zu dem guten Ergebnis habe auch der günstige Wetterverlauf mit Schnee im Dezember, hieß es.



Den Wachstumskurs will das Familienunternehmen auch in diesem Jahr fortsetzen. Weltweit sollen 2018 insgesamt 208 neue Filialen öffnen, in Deutschland sind 33 neue Geschäfte in Planung. Auch in Frankreich und Belgien will das Unternehmen seine Marktposition ausbauen. Insgesamt seien Investitionen von 245 Millionen Euro in die internationale Infrastruktur und die weitere Digitalisierung geplant, sagte Deichmann. Rund 102 Millionen Euro davon sollen nach Deutschland fließen. Ende 2017 beschäftigte die Deichmann-Gruppe weltweit fast 40 000 Mitarbeiter, rund 16 000 davon hierzulande.



Zum Gewinn macht das Unternehmen traditionell keine konkreten Angaben. Unternehmenschef Deichmann sagte lediglich, die Ertragslage sei "nach wie vor erfreulich"./rea/DP/jha









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
1.470 € 1.490,24 € -20,24 € -1,36% 22.06./22:02
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US0231351067 906866 1.763 $ 931,75 $
Werte im Artikel
47,29 plus
+1,90%
1.470 minus
-1,36%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
1.470 € -1,36%  22.06.18
Frankfurt 1.485,77 € -0,53%  22.06.18
Hannover 1.486,98 € -0,54%  22.06.18
Berlin 1.483,55 € -0,60%  22.06.18
München 1.485,17 € -0,65%  22.06.18
Nasdaq 1.715,67 $ -0,84%  22.06.18
Hamburg 1.484,07 € -0,86%  22.06.18
Xetra 1.484,42 € -1,10%  22.06.18
Stuttgart 1.468,17 € -1,42%  22.06.18
Düsseldorf 1.482,23 € -2,30%  22.06.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
541 Amazon.com - Es ist Zeit zum. 22.06.18
335 Short auf Amazon? 30.04.18
8 Löschung 08.02.18
15 Löschung 03.08.17
17 FANG Aktien nach dem Trump. 05.07.17
RSS Feeds




Bitte warten...