Weitere Suchergebnisse zu "Atlantia":
 Aktien      Zertifikate      OS    


CPU Softwarehouse: Hoch bewertet?




30.09.19 16:51
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie CPU Softwarehouse, die im Segment "Anwendungssoftware" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 30.09.2019, 02:00 Uhr, an ihrer Heimatbörse Frankfurt mit 2.31 EUR.


CPU Softwarehouse haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 6 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 6 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Fundamental: Derzeit liegt das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) bei 36,19. Das bedeutet, für jeden Euro Gewinn von CPU Softwarehouse zahlt die Börse 36,19 Euro. Dies sind 33 Prozent weniger als für vergleichbare Werte in der Branche gezahlt werden. Im Bereich "Software" liegt der durchschnittliche Wert momentan bei 53,81. Aus diesem Grund ist der Titel unterbewertet und wird daher auf Grundlage des KGV als "Buy" eingestuft.


2. Sentiment und Buzz: Bei CPU Softwarehouse konnte in den letzten Wochen keine wesentliche Veränderung des Stimmungsbildes feststellt werden. Eine Änderung des Stimmungsbildes kommt zustande, wenn die Masse der Marktteilnehmer in den sozialen Medien, die die Grundlage dieser Auswertung bilden, eine Tendenz hin zu besonders positiven oder negativen Themen hat. Da bei CPU Softwarehouse in diesem Punkt keine Auffälligkeiten registriert wurden, bewerten wir dieses Kriterium mit "Hold". In Bezug auf die Stärke der Diskussion oder anders ausgedrückt, die Veränderung der Anzahl der Beiträge, konnten keine signifikanten Unterschiede ausgemacht werden. Dies honorieren wir mit einer "Hold"-Bewertung. Zusammengefasst bekommt CPU Softwarehouse für diese Stufe daher ein "Hold".


3. Relative Strength Index: Die technische Analyse betrachtet für Aktien auch das Verhältnis der Aufwärtsbewegungen und der Abwärtsbewegungen eines Kurses im Zeitablauf und zeichnet dies für einen Zeitraum von 7 Tagen im Relative Strength-Index auf. Anhand dieses sogenannten RSI ist die CPU Softwarehouse aktuell mit dem Wert 71,43 überkauft. Daher gilt für dieses Signal die Einstufung "Sell". Wird die relative Bewegung auf 25 Tage ausgedehnt (RSI25), ergibt sich für die Aktie ein Wert von 53,13. Dies gilt als Signal dafür, dass der Titel als weder überkauft noch -verkauft betrachtet wird. Dementsprechend lautet die Einstufung auf dieser Basis "Hold". Insgesamt resuliert daraus für die RSI die Einstufung "Sell".


Ist CPU Softwarehouse jetzt ein Kauf? Oder sollten Sie lieber direkt raus aus CPU Softwarehouse?


Hier finden Sie die exklusive CPU Softwarehouse Sonderanalyse mit der direkten Handlungsempfehlung für Sie als Investor.


Jetzt hier klicken und über diesen Link die charttechnische und fundamentale Einschätzung von CPU Softwarehouse kostenlos sichern





 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
13,135 € 13,39 € -0,255 € -1,90% 01.10./17:38
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
IT0003506190 913220 23,20 € 9,34 €
Werte im Artikel
2,38 minus
-0,83%
13,14 minus
-1,90%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
13,135 € -1,90%  16:34
München 13,48 € +0,86%  08:00
Frankfurt 13,365 € +0,64%  09:16
Hannover 13,405 € +0,19%  08:08
Hamburg 13,405 € +0,07%  08:08
Berlin 13,39 € -1,03%  08:05
Nasdaq OTC Other 15,70 $ -1,88%  25.09.20
Düsseldorf 13,055 € -2,54%  15:47
Stuttgart 12,925 € -3,58%  15:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
18 Der italienische Infrastruktur-Bet. 28.01.19
RSS Feeds




Bitte warten...