Weitere Suchergebnisse zu "ProSiebenSat.1 Media":
 Aktien      Zertifikate    


ProSiebenSat.1: Nach heftiger Talfahrt kommt die Erholung nur langsam voran - Aktienanalyse




28.11.18 11:35
Der Aktionär

Kulmbach (www.aktiencheck.de) - ProSiebenSat.1-Aktienanalyse von "Der Aktionär":

Nikolas Kessler, Redakteur des Anlegermagazins "Der Aktionär", rät in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Fernsehkonzerns ProSiebenSat.1 Media AG (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) weiterhin zu meiden.

Chef Max Conze habe sich im Münchner Club der Wirtschaftspresse zum geplanten neuen Streaming-Portal geäußert, das er am liebsten gemeinsam mit weiteren deutschen Sendern aufbauen möchte. Demnach solle der deutsche Netflix-Konkurrent schon Mitte 2019 startklar sein. Investoren würden zunächst aber weiterhin zurückhaltend reagieren.

Es sei eins der ganz großen Projekte des neuen ProSieben-Chefs: Bereits bei seinem Amtsantritt als Vorstandschef im Juni habe Max Conze die Idee einer deutschen Streaming-Plattform im Gepäck. Seine Vision: Mit dem US-Medienkonzern Discovery sowie dem hiesigen Konkurrenten RTL und den öffentlichen-rechtlichen Sendern "gemeinsam einen deutschen Champion" schaffen.

"Wir sind auf einem ganz guten Weg mit den Öffentlich-Rechtlichen, wie wir deren Inhalte darstellen können", so Conze. Dass auch Inhalte des ZDF über das neue Portal abrufbar sein sollten, habe ProSiebenSat.1 schon beim Kapitalmarkttag am 14. November verraten. Er wolle auch mit RTL zusammenkommen, "aber das passiert nicht morgen früh". Mit dem neu berufenen RTL-Deutschland-Chef Bernd Reichart habe er noch nicht gesprochen. RTL-II-Geschäftsführer Andreas Bartl habe gegenüber der Nachrichtenagentur dpa allerdings Zweifel geäußert, ob eine gemeinsame Plattform kommen werde, und an Bedenken des Bundeskartellamts bei früheren Vorstößen erinnert.

Sein Ziel sei eine Alternative zu Netflix für die deutschen Zuschauer, so Conze. Sie wollten nicht ein Dutzend Mediatheken und Apps, sondern eine Plattform. Diese werde sich auf persönliche Vorlieben jedes Zuschauers einstellen und ihm nicht nach einem Abruf mehrfach nacheinander dasselbe Genre vorschlagen wie die heutige Konkurrenz. "Das Produkt wird komplett neu gebaut."

Netflix und Co seien starke Konkurrenten. Aber "wir verstehen Deutschland und die Menschen in Deutschland besser", habe Conze gesagt und auf 25 Jahren Fernseh-Erfahrung des Unternehmens verwiesen. ProSiebenSat.1 wolle dieses Pfund wieder stärker nutzen und mehr eigene Comedy, Livesendungen, Magazinformate und Infotainment senden - auch digital. Zugleich werde das Unterhaltungsangebot stärker mit den eigenen Internetshops und -Portalen verknüpft.

Wegen sinkender Werbeerlöse im klassischen TV-Geschäft müsse ProSiebenSat.1 dringend neue Erlösquellen erschließen. Ob die geplante Streaming-Plattform dafür der richtige Weg sei, müsse sich zeigen. Die Investoren würden den Plänen offenbar noch nicht so recht trauen, denn nach der heftigen Talfahrt komme die Erholung der Aktie nur langsam voran.

In Anbetracht des trüben Chartbilds und der operativen Herausforderungen sollten Anleger die ProSiebenSat.1-Aktie meiden, so Nikolas Kessler von "Der Aktionär". (Analyse vom 28.11.2018)

Bitte beachten Sie auch Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenskonflikten im Sinne der Richtlinie 2014/57/EU und entsprechender Verordnungen der EU unter folgendem Link.

Börsenplätze ProSiebenSat.1-Aktie:

Xetra-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
18,24 EUR +0,52% (28.11.2018, 11:26)

Tradegate-Aktienkurs ProSiebenSat.1-Aktie:
18,28 EUR +0,44% (28.11.2018, 11:41)

ISIN ProSiebenSat.1-Aktie:
DE000PSM7770

WKN ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM777

Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PSM

Nasdaq OTC Ticker-Symbol ProSiebenSat.1-Aktie:
PBSFF

Kurzprofil ProSiebenSat.1 Media SE:

ProSiebenSat.1 (ISIN: DE000PSM7770, WKN: PSM777, Ticker-Symbol: PSM, NASDAQ OTC-Symbol: PBSFF) ist das führende deutsche Entertainment-Unternehmen mit einem starken E-Commerce-Geschäft. Mit 14 Free- und Pay-TV Sendern erreicht es 45 Millionen TV-Haushalte in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Online-Präsenz via Web, Mobile, Smart TV, Apps und Social Media generiert mehr als fünf Milliarden Video Views jährlich. In seine 120.000 Programmstunden investiert das Unternehmen jedes Jahr mehr als eine Milliarde Euro.

NuCom Group ist ein schnell wachsender E-Commerce-Player mit zehn führenden Portfoliounternehmen, die Online-Preisvergleich, Geschenke/Events, Dating und Beautyprodukte anbieten und jährlich 360 Millionen Kundeninteraktionen haben.

Hinter ProSiebenSat.1 stehen 6.500 Mitarbeiter, die mit großer Leidenschaft die Zuschauer und Kunden jeden Tag aufs Neue unterhalten und begeistern. (28.11.2018/ac/a/d)

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Der Vorstand und/oder Mitarbeiter der aktiencheck.de AG halten eine Netto-Longposition in den Aktien des analysierten Unternehmens. Es besteht also ein Interessenkonflikt auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.







 
 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
16,145 € 16,065 € 0,08 € +0,50% 14.12./15:58
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000PSM7770 PSM777 33,04 € 15,82 €
Metadaten
Ratingstufe:Ohne
Analysten: Nikolas Kessler
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
16,105 € +0,62%  16:11
Nasdaq OTC Other 18,0444 $ +0,92%  13.12.18
Stuttgart 16,14 € +0,62%  15:44
Xetra 16,145 € +0,50%  15:57
Düsseldorf 16,11 € +0,47%  15:36
Hamburg 16,135 € +0,12%  15:37
Frankfurt 16,125 € +0,03%  15:36
München 16,11 € -1,17%  15:04
Hannover 15,905 € -2,60%  08:02
Berlin 16,13 € -2,60%  14:17
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
7601 Starke Zukunft für P7Sat1 15:00
2 Löschung 06.06.18
40 Löschung 05.06.18
29 Prosieben buy oder sell 13.03.18
  Löschung 07.09.17
RSS Feeds




Bitte warten...