Erweiterte Funktionen


Pressestimme: 'Nürnberger Zeitung' zu 'Schulz/Europa'




08.12.17 05:35
dpa-AFX

NÜRNBERG (dpa-AFX) - 'Nürnberger Zeitung' zu 'Schulz/Europa'



Die Schwäche der EU - etwa eine gemeinsame Asyl- und Migrationspolitik oder ein einheitliches Unternehmenssteuerrecht zu formulieren und durchzusetzen, kommt daher, dass es unter den Nationalstaaten oft genug keinen Konsens gibt.

Dieser kann aber auch nicht dadurch erzwungen werden, dass man die Nationalstaaten entmündigt. Europa und die EU würden dadurch eher geschwächt denn gestärkt./be/DP/zb









 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...