Erweiterte Funktionen


Pressestimme: 'Nürnberger Nachrichten' zu Merkel vor NSA-Ausschuss




17.02.17 05:35
dpa-AFX

NÜRNBERG (dpa-AFX) - Die "Nürnberger Nachrichten" über Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vor dem NSA-Ausschuss:


"Wieder einmal ist der Bundeskanzlerin ein Satz, den sie geprägt hatte, zum Verhängnis geworden.

Wer angesichts der Spionageaktivitäten einer befreundeten Nation (der USA) sagt, "Ausspähen unter Freunden - das geht gar nicht", der steht am Ende eben ziemlich peinlich da, wenn bekannt wird, dass sein eigener Geheimdienst sich kaum besser verhalten hat. Das würde im Nachhinein auch erklären, warum Angela Merkel mit Kritik gegenüber den Amerikanern so zurückhaltend war. (...) Der Auftritt, in neun Worte gefasst: Mein Name ist Merkel und ich weiß von nichts."/snz/DP/tos







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...