Erweiterte Funktionen


Pressestimme: 'Nordwest-Zeitung' zu Pkw-Maut




02.12.16 05:35
dpa-AFX

OLDENBURG (dpa-AFX) - Die "Nordwest-Zeitung" über die geplante Pkw-Maut:


"Damit wird die Maut noch weniger Geld einbringen als geplant, denn die Autofahrer, die ein älteres und weniger schadstoffarmes Auto fahren, dürfen nicht zusätzlich belastet werden.

Das war jedenfalls das Versprechen von Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU). Sonst hätte die Maut in der Tat bewirkt, dass diejenigen mehr bezahlen, die sich kein schadstoffärmeres Modell leisten können, aber auf ein Auto angewiesen sind. Wo wir schon bei Versprechen sind: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte vor der Bundestagswahl 2013 öffentlichkeitswirksam beteuert: "Mit mir wird es keine Maut geben." Sie wurde wiedergewählt, und jetzt kommt die Maut doch. Es wird bestimmt interessant, mit welchem wortakrobatischen Geschwurbel die Einführung der Pkw-Maut begründet wird. Normalerweise nennt man so etwas Wortbruch."/yyzz/DP/tos







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...