Erweiterte Funktionen


Pressestimme: 'Handelsblatt' zum WTO-Ministertreffen in Buenos Aires




08.12.17 05:35
dpa-AFX

DÜSSELDORF (dpa-AFX) - 'Handelsblatt' zum WTO-Ministertreffen in Buenos Aires:



Dass es der Welthandelsorganisation (WTO) nicht gutgeht, das wissen die 164 WTO-Mitgliedsländer, die sich am Sonntag in Buenos Aires versammeln, nicht erst von Donald Trump.

Seit die in Doha vor 16 Jahren vereinbarte Freihandelsrunde kläglich scheiterte, siecht die WTO scheinbar einem langsamen Tod entgegen. Bilaterale und regionale Handelsverträge haben der Idee vom globalen Freihandel längst den Rang abgelaufen. Und nun droht Trump der WTO mit seiner nationalistischen "America first"-Politik den Garaus zu machen. Grotesk ist diese Entwicklung vor allem deshalb, weil sich alle Mitglieder der Genfer Organisation inklusive der USA nach wie vor in einer Sache einig sind: Wenn es die WTO nicht gäbe, müsste man sie erfinden./yyzz/DP/zb









 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...