Erweiterte Funktionen


Pressestimme: 'Braunschweiger Zeitung' zu Putins Rede an die Nation




02.12.16 05:35
dpa-AFX

BRAUNSCHWEIG (dpa-AFX) - Die "Braunschweiger Zeitung" über die Rede des russischen Staatspräsidenten Wladimir Putin an die Nation:


"Putins Ego hat es nie verwunden, dass Obama Russland einst als Regionalmacht bezeichnete.

So nachvollziehbar die Aussage erschien, so verheerend war sie in ihrer Wirkung. Sie war die Aufforderung an Putin, den USA zu jedem Zeitpunkt das Gegenteil zu beweisen. Vielleicht weiß Putin, dass die Person Trump alles ändern könnte. Auch dessen Kurs "Make America great again" ist ein zutiefst egoistischer. Wenn sich die USA auf nationale Interessen zurückziehen, könnten Putins Provokationen gegenüber dem Westen immer öfter ins Leere laufen. Dann würde womöglich für das russische Volk eines offensichtlicher: Die Probleme des Landes sind hausgemacht. Viel mehr als Putin je zugeben würde."/yyzz/DP/tos







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...