Erweiterte Funktionen


Porsche Automobil Holding: Verkaufsplus treibt die Aktie in die Höhe!




13.01.18 11:45
Finanztrends

Liebe Leser,


kaum ein Automobil-Hersteller ist so profitabel wie Porsche. Die Marke, die bekanntlich zu Volkswagen gehört, bleibt weiterhin ein wichtiger Erfolgstreiber des Wolfsburger DAX-Konzerns. Im Jahr 2017 wurden vier Prozent mehr Autos ausgeliefert als noch im Jahr 2016. Damit konnte Porsche den Wachstumskurs weiter fortsetzen.


Einschätzungen zum Chartbild der Aktie: Neues Hoch beflügelt die Anleger!


Die erfreulichen Jahreszahlen – auch bei VW – haben die Aktien von Volkswagen und Porsche gleichermaßen in die Höhe schnellen lassen. Um mehr als 2 % stieg das Porsche-Papier zum Wochenausklang am Freitag nach oben. Damit nähert sich die Aktie mit schnellen Schritten einem Kursgewinn von bereits 10 Prozent im noch jungen Jahr 2018. Auch die Analysten von JPMorgan sehen das Potenzial für die Aktie noch nicht ausgeschöpft. Das Kursziel liegt aktuell bei 86,70 Euro.


Charttechnische Analyse der Aktie: Starker Aufwärtstrend hält durch!  


Nach dem rasanten Kursanstieg der Aktie im letzten Quartal 2017 haben einige Markteilnehmer mit einem etwas verhalteneren Start ins neue Jahr gerechnet. Diese wurden nun aber erfreulicherweise eines Besseren belehrt. Der Relative Stärke Index bewegt sich weiter nach oben und notiert inzwischen bei 82 Punkten und damit im kritischen weil überkauften Bereich.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Beitrag von Johannes Weber.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...