Erweiterte Funktionen


Pioneer Point Partners übertrifft Ziel und erzielt Final Closing in Höhe von 575 Millionen Euro für nachhaltigen Infrastrukturfonds




23.02.22 08:01
news aktuell

London (ots/PRNewswire) -

Pioneer Point Partners LLP („Pioneer"), eine auf nachhaltige Infrastruktur spezialisierte Investmentgesellschaft, hat das Final Closing ihres ersten institutionellen Fonds, Pioneer Infrastructure Partners SCSp („der Fonds"), mit Kapitalzusagen in Höhe von EUR 575 Millionen erreicht. Das Final Closing übertraf das ursprünglich von Pioneer gesetzte Zielvolumen von 500 Millionen Euro.

Der Fonds stieß mit Zusagen von 15 angesehenen und seit langem etablierten europäischen und nordamerikanischen institutionellen Investoren, darunter Pensionsfonds, Stiftungen, Versicherungsgesellschaften, Finanzinstitute und Family Offices, auf großes Interesse.

Der Fonds strebt einen IRR von über 15 % über eine Laufzeit von zehn Jahren an, einschließlich einer jährlichen Barrendite von 4-6 %, durch ein diversifiziertes Portfolio von 8 bis 10 Investitionen. Der Fonds wird im Einklang mit Pioneers bisher erfolgreicher Value-Add Infrastrukturstrategie im unteren mittleren Marktsegment in die Bereiche Energiewende und Umwelt in Westeuropa investieren. Pioneer hat bisher schon fast EUR 900 Millionen Eigenkapital in neun Projekte investiert oder zugesagt und dabei eine überdurchschnittlich hohe risikoadjustierte Rendite erzielt.

Seit dem First Closing im Dezember 2020 hat der Fonds 120 Millionen Euro für zwei Investitionen bereitgestellt, darunter 60 Millionen Euro für Stream BioEnergy Limited, einen Entwickler und Betreiber von Biogasanlagen in der Republik Irland und Nordirland, und 60 Millionen Euro für Altano Energy, die ein Portfolio für erneuerbare Energien in Spanien aufbaut.

Die Chancen auf dem Markt sind weiterhin beispiellos hoch, da Billionen von Euro an Investitionen in nachhaltige Infrastruktur in ganz Europa erforderlich sind, um den Übergang zur Klimaneutralität bis 2050 voranzutreiben. Die Triebkräfte des Wandels sind nach wie vor hochkomplex. Pioneer hat sich jedoch auf diesen Sektor spezialisiert und ist mit seiner differenzierten Strategie, untermauert durch eine thematische Originierungsstrategie und spezifischem Private Equity Know-How, gut positioniert, um Marktsegmente mit höherem erwarteten Wachstum zu identifizieren und Plattforminvestitionen zu skalieren, um langfristige Infrastrukturanlagen zu schaffen.

Rechtlich begleitet wurde das Fundraising von Fried Frank. Cotton Ginsberg Capital Partners agierte als Placement Agent.

pioneerpoint@tbcardew.com

www.pioneerpoint.com

Kontakte:

TB Cardew, PR Advisers to Pioneer Point Partners
Tom Allison, +44 (0)7789 998 020
Tania Wild, +44 (0)7425 536 903
pioneerpoint@tbcardew.comwww.pioneerpoint.com


Original-Content von: Pioneer Point Partners, übermittelt durch news aktuell




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...