Erweiterte Funktionen


Pascal Biosciences: Ist es vollbracht?




14.02.19 14:06
Aktiennews

In unserer neuen Analyse nehmen wir Pascal Biosciences unter die Lupe, ein Unternehmen aus dem Markt "Biotechnologie". Die Pascal Biosciences-Aktie notierte am 13.02.2019 mit 0,27 CAD, die Heimatbörse des Unternehmens ist Venture.

Pascal Biosciences haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 5 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 5 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Relative Strength Index: Der Relative Strength Index (kurz: RSI) setzt die Auf- und Abwärtsbewegungen eines Basiswerts über die Zeit in Relation und ist damit ein guter Indikator für überkaufte oder unterkaufte Titel. Der RSI der letzten 7 Tage für die Pascal Biosciences-Aktie hat einen Wert von 62,5. Auf dieser Basis ist die Aktie damit weder überkauft noch -verkauft und erhält eine "Hold"-Bewertung. Wir vergleichen den 7-Tage-RSI nun mit dem Wert des RSI auf 25-Tage Basis (42,86). Wie auch beim RSI7 ist Pascal Biosciences auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 42,86). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit "Hold" eingestuft. In Summe ergibt sich daher nach RSI-Bewertung ein "Hold"-Rating für Pascal Biosciences.


2. Sentiment und Buzz: Pascal Biosciences lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei die übliche Aktivität im Netz hervorgebracht. Dies deutet auf eine mittlere Diskussionsintensität hin und erfordert eine "Hold"-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigt indes kaum Änderungen, was eine Einschätzung als "Hold"-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Pascal Biosciences in diesem Punkt die Einstufung: "Hold".


3. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Pascal Biosciences-Aktie beträgt dieser aktuell 0,34 CAD. Der letzte Schlusskurs (0,27 CAD) liegt damit deutlich darunter (-20,59 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Pascal Biosciences somit eine "Sell"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Für diesen Wert (0,26 CAD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (+3,85 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Pascal Biosciences-Aktie, und zwar ein "Hold"-Rating. In Summe wird Pascal Biosciences auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.







 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...