Erweiterte Funktionen


Parteienrechtler: Petry muss eines ihrer Mandate abgeben




13.10.17 18:00
dts Nachrichtenagentur

über dts NachrichtenagenturBERLIN (dts Nachrichtenagentur) - Die ehemalige AfD-Politikerin Frauke Petry muss nach Ansicht des Düsseldorfer Parteienrechtlers Martin Morlok eines ihrer beiden Mandate abgeben: Bundestag oder sächsischer Landtag – beides gehe nicht, sagte Morlok dem "Spiegel". Petrys Austritt aus der AfD unmittelbar nach der Bundestagswahl wertete der Parteienrechtler als "Wählertäuschung". Petry hatte am 25. September erklärt, dass sie der AfD-Fraktion im Bundestag nicht angehören wolle.



Kurz darauf war sie aus der Partei ausgetreten.


Foto: über dts Nachrichtenagentur




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...