Onesoft: Diese Entwicklung ist mal ganz was neues




02.08.20 18:45
Aktiennews

Die vorliegende Analyse beschäftigt sich mit der Aktie Onesoft, die im Segment "Anwendungssoftware" geführt wird. Die Aktie notiert im Handel am 02.08.2020, Uhr, an ihrer Heimatbörse Venture mit 0.44 CAD.


Onesoft haben wir in einer hausinternen Analyse nach den 5 bedeutendsten Faktoren auf Basis der aktuellen Daten bewertet. Daraus resultiert jeweils eine Bewertung als "Buy", "Hold" oder "Sell". Diese 5 unterschiedlichen Einzelfaktoren führen dann zu einer konsolidierten Gesamteinschätzung der Aussichten für die Aktie.


1. Technische Analyse: Der Durchschnitt des Schlusskurses der Onesoft-Aktie für die letzten 200 Handelstage liegt aktuell bei 0,5 CAD. Der letzte Schlusskurs (0,44 CAD) weicht somit -12 Prozent ab, was einer "Sell"-Bewertung aus charttechnischer Sicht entspricht. Schauen wir auf den Durchschnitt aus den letzten 50 Handelstagen. Dieser beträgt aktuell 0,46 CAD, daher liegt der letzte Schlusskurs auf ähnlicher Höhe (-4,35 Prozent). Dies bedeutet, dass sich auf dieser kurzfristigeren Analysebasis ein anderes Rating für Onesoft ergibt, die Aktie erhält eine "Hold"-Bewertung. Unterm Strich erhält erhält die Onesoft-Aktie damit für die einfache Charttechnik ein "Hold"-Rating.


2. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Onesoft anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 75 Punkten, was bedeutet, dass die Onesoft-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Sell"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 46,43, was bedeutet, dass Onesoft hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Damit erhält Onesoft eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


3. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Onesoft im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Dabei wurden vor allem und mehrheitlich positive Meinungen veröffentlicht. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen insbesondere mit den positiven Themen rund um Onesoft. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Buy"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Buy".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Onesoft?


Wie wird sich Onesoft nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Onesoft Aktie.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,335 $ 0,33 $ 0,005 $ +1,52% 01.01./01:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA68276J1021 A119HD 0,64 $ 0,14 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Nasdaq OTC Other 0,335 $ +1,52%  07.08.20
Frankfurt 0,27 € -1,46%  07.08.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...