Weitere Suchergebnisse zu "WTI Rohöl NYMEX Rolling":
 Rohstoffe      Zertifikate      OS    


Ölpreise uneinheitlich nach starken Vortagesgewinnen




15.02.18 13:01
dpa-AFX

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben sich am Donnerstagmittag uneinheitlich gezeigt.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im April kostete 64,27 US-Dollar. Das waren neun Cent weniger als am Mittwoch. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im März stieg hingegen um 21 Cent auf 60,81 Dollar.



Am Morgen hatten die Ölpreise noch an die starken Gewinne vom Vortag anknüpfen können und waren deutlich gestiegen. Nach Einschätzung von Marktbeobachtern profitierten die Notierungen von einem überraschend schwachen Anstieg der US-Ölreserven. Außerdem hatte die jüngste Kursschwäche des US-Dollar für Auftrieb gesorgt. Ein schwacher Dollar macht Rohöl für Anleger außerhalb des Dollarraum günstiger und sorgt damit für eine stärkere Nachfrage.



Im Verlauf des Vormittags setzte allerdings eine Gegenbewegung ein. Die Ölpreise gaben frühe Gewinne wieder ab. Am Ölmarkt bleibt die Sorge vor einer zu hohen Fördermenge in den USA ein wichtiges Thema. Zuletzt war die amerikanische Ölproduktion auf ein neues Rekordhoch von durchschnittlich 10,27 Millionen Barrel pro Tag gestiegen./jkr/bgf/jha










 
 
hier klicken zur Chartansicht

Werte im Artikel
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
3 Potenzial chart 11.04.17
27 nach der 46 € Marke im Brent . 22.11.16
65 Korektur im Dax wäre mir rech. 10.08.16
19 Filofax 23.07.16
4865 + + Wir haben ÖL Peak + + 03.06.16
RSS Feeds




Bitte warten...