Erweiterte Funktionen


Öl: OPEC- und IEA-Berichte setzen dem Preis zu!




11.08.17 13:30
Finanztrends

Lieber Leser,


der Preis für die europäische Rohölsorte Brent war bereits am Donnerstagabend gefallen, nachdem der Monatsbericht der OPEC per Juli erneut einen Anstieg der Produktion verzeichnet hatte. Der Anstieg war seit Dezember 2016 mit 173.000 Barrel pro Tag zusätzlich der höchste gewesen. Das OPEC-Treffen, das in dieser Woche stattfand, um nach Lösungen für eine höhere Beteiligung bei den Kürzungen zu finden, endete ohne Erfolg. Am Freitagmorgen setzt der Preis die Abwärtsbewegung weiter fort, nachdem der IEA-Monatsbericht (International Energy Administration) erneut einige Bedenken bezüglich des Rebalancings des Nachfrage-Angebots-Verhältnisses aufgeworfen hat.


Rebalancing bis 2018 ausgeschlossen?


Demnach setzt sich das Rebalancing größtenteils aufgrund der erhöhten Nachfrage zwar fort, aber nur sehr langsam. Es wird erwartet, dass die globale Nachfrage auf 1,5 Mio. Barrel pro Tag zum Ende des Jahres hin ansteigt. Damit wurde die Prognose von 1,4 Mio. Barrel pro Tag im Juni leicht nach oben revidiert. Auch für das Jahr 2018 wird ein Anstieg auf weitere 1,4 Mio. Barrel pro Tag bis jetzt erwartet. Dennoch sind die OECD-Bestände laut der IEA, weiterhin erhöht. Zwar würden sie nun in den letzten Monaten abnehmen, jedoch auf einem sehr hohen Niveau. Sollten die Bestände im gleichen Umfang abnehmen wie im zweiten Quartal, würde es bis 2018 andauern, bis der Fünf-Jahres-Durchschnitt bei den Beständen erreicht wird, sollte die Nachfrage-Prognose zutreffen.



Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


. . . denn heute können Sie den Bestseller: "Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!" von Börsen-Guru Jürgen Schmitt kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern.


Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden


Ein Beitrag von David Iusow-Klassen.


zur Originalmeldung




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...