Erweiterte Funktionen


OTS: Sky Deutschland / Da kiekste! Babylon Berlin mit dem Grimme-Preis 2018 ...




14.03.18 14:41
dpa-AFX

Da kiekste! Babylon Berlin mit dem Grimme-Preis 2018 ausgezeichnet


Unterföhring (ots) -


- Jury lobt die Serie als "bahnbrechende Serie", "großes Rauschkino"


und zugleich "präzises gesellschaftliches Panorama"


- Offizielle Vergabe des 54. Grimme-Preis am 13. April in Marl


- Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky


Deutschland: "Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Partnern eine


Serie geschaffen zu haben, die sowohl Zuschauer als auch Kritiker


begeistert.

Wir nehmen diesen Erfolg als Ansporn für weitere


eigenproduzierte Serien."



Unterföhring, 14. März 2018 - Nach bereits vier Auszeichnungen beim


Deutschen Fernsehpreis erhält die Gemeinschaftsproduktion von X Filme


Creative Pool, ARD Degeto, Sky und Beta Film "Babylon Berlin" nun


auch den renommierten Grimme-Preis in der Kategorie "Fiktion". Als


"bahnbrechende Serie, "Großes Rauschkino" und zugleich "präzises


gesellschaftliches Panorama" lobte die Jury die historische


Krimi-Serie. Die offizielle Vergabe der 54. Grimme-Preise findet am


13. April in Marl statt.



Elke Walthelm, Executive Vice President Content bei Sky Deutschland:


"'Babylon Berlin' setzt einen völlig neuen Maßstab: Es ist das erste


Mal, dass sich ein deutsches TV-Serienprojekt auf Augenhöhe mit


internationalen Standards befindet. Wir freuen uns, gemeinsam mit


unseren Partnern eine Serie geschaffen zu haben, die sowohl Zuschauer


als auch Kritiker begeistert. Wir nehmen diesen Erfolg als Ansporn


für weitere eigenproduzierte Serien wie 'Der Grenzgänger', 'Acht


Tage', 'Der Pass' und 'Das Boot'."



"Babylon Berlin" hat ein Millionenpublikum auf Sky gefesselt. Über


drei Millionen Zuschauer im TV und auf Abruf über Sky On Demand, Sky


Go und Sky Ticket zog die Serie in ihren Bann. Mit rund 570.000


Zuschauern (linear und nichtlinear) durchschnittlich pro Episode war


"Babylon Berlin" die zweitstärkste Serie auf einem Sky Sender - nur


die 7. Staffel von "Game of Thrones" war reichweitenstärker. Die


Serie wurde dabei zu 44 Prozent über die nichtlinearen Plattformen


Sky On Demand, Sky Go und Sky Ticket abgerufen.


Noch bis Anfang Oktober ist "Babylon Berlin" auf Sky abrufbar.



Über den Grimme-Preis:


Mit einem Grimme-Preis werden Fernsehsendungen und -leistungen


ausgezeichnet, die für die Programmpraxis vorbildlich und modellhaft


sind. Leitziel der im Grimme-Preis institutionalisierten


Fernsehkritik ist eine umfassende Auseinandersetzung mit dem


Fernsehen, das als zentrales und bedeutsames Medium mit vielfachen


gesellschaftlichen Bezügen und Wirkungen verstanden wird. In diese


kritische Auseinandersetzung sind alle Themen und Formen des


Fernsehens einbezogen.



Über Sky Deutschland:


Mit rund 5,2 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von über 2


Milliarden Euro gehört Sky in Deutschland und Österreich zu den


führenden Entertainment-Unternehmen. Das Programmangebot besteht aus


Live-Sport, Spielfilmen, Serien, Kinderprogrammen und


Dokumentationen. Sky Deutschland mit Hauptsitz in Unterföhring bei


München ist Teil von Europas führender Unterhaltungsgruppe Sky plc.


23 Millionen Kunden in sieben Ländern sehen die exklusiven Programme


von Sky, wann immer und wo immer sie wollen (Stand: Dez. 2017).




OTS: Sky Deutschland


newsroom: http://www.presseportal.de/nr/33221


newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_33221.rss2



Pressekontakt:


Alexandra Fexer


Corporate Communications


Tel. 089 9958 6034


alexandra.fexer@sky.de


twitter.com/SkyDeutschland



- Querverweis: Ein Dokument liegt in der digitalen


Pressemappe zum Download vor und ist unter


http://www.presseportal.de/pm/33221/3891278 abrufbar -









 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...