Weitere Suchergebnisse zu "Nordex":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Nordex legt Jahresendspurt hin, aber …!




12.01.18 15:30
Finanztrends

Liebe Leser,


Nordex hat einen regelrechten Endspurt hingelegt: So kündigte das Unternehmen während des vierten Quartals 2017 diverse Aufträge aus den USA, Spanien, Frankreich, Schweden, den Niederlanden und der Türkei an. Nun veröffentlichte der Konzern seine Auftragszahlen für 2017 und überzeugte vor allem mit starken Zahlen zu jenem letzten Jahresviertel.


Q4 2017 konnte überzeugen – Steigerung der liquiden Mittel


Der TecDax-Konzern konnte im vierten Quartal 2017 insgesamt Aufträge im Volumen von 1.598,6 MW ergattern. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres erreichten die errungenen Bestellungen lediglich ein Gesamtleistungsvolumen von 1.420,8 MW.


Die starken Auftragszahlen des vierten Quartals 2017 sollen laut Nordex zu einer Steigerung der „flüssigen Mittel auf über 600 Millionen EUR zum 31.12.2017“ beigetragen haben, so der Konzern.


Gesamtjahr dennoch schwächer


Aber: Im Gesamtjahr blieb der Windkraftspezialist mit einem Neugeschäft von 2.741,3 MW hinter dem Vorjahr zurück. 2016 konnte man Bestellungen mit einer Leistung von 3.499,1 MW einheimsen. Zu schaffen machte dem Konzern vor allem die schwache Auftragslage während der ersten drei Quartale des zurückliegenden Jahres.


Die Regionen: Nordamerika auf dem Vormarsch


Bei den Regionen überzeugte vor allem die Division Nordamerika, wo man im Gesamtjahr mit 1.045,2 MW deutliche Zugewinne einstreichen konnte (2016: 825,2 MW). In Europa hingegen verfehlte man 2017 mit 1.094,9 MW deutlich den Wert des Vorjahres (1.753,3 MW). Die Division International musste ebenfalls Einbußen vermelden. Hier sank der Wert für das Gesamtjahr 2017 auf 601,2 MW von 920,6 MW im Vorjahr.


Q4-Auftragszahlen im Vergleich


Wie oben bereits erwähnt, entwickelte sich vor allem das letzte Jahresviertel positiv. Im Folgenden finden Sie die die Q4-Auftragszahlen für 2017 und 2016 – aufgeschlüsselt nach den drei Regionen:


Q4/2017


  • Division EU: 587,9 MW
  • Division NA: 786,9 MW
  • Division Int.: 223,8 MW

Q4/2016


  • Division EU: 456,7 MW
  • Division NA: 582,2 MW
  • Division Int.: 381,9 MW

Auto-Aktie lässt die Börse jubeln


Der Automarkt steht vor der größten Revolution seit Jahrzehnten! Zögern Sie also nicht, sondern schlagen Sie auf der Stelle zu. Das ist die größte Gewinnchance 2017.


>> Klicken Sie jetzt HIER und erhalten Sie den Namen der Top-Auto-Aktie 2017 kostenlos!


Ein Beitrag von Marco Schnepf.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,92 € 11,075 € -0,155 € -1,40% 19.01./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A0D6554 A0D655 20,41 € 7,09 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
11,00 € +0,46%  19.01.18
Nasdaq OTC Other 13,4301 $ +4,92%  16.01.18
Düsseldorf 11,08 € +3,84%  19.01.18
Hamburg 11,01 € +1,99%  19.01.18
Hannover 10,875 € +1,64%  19.01.18
Stuttgart 10,90 € +0,09%  19.01.18
München 10,89 € 0,00%  19.01.18
Berlin 10,855 € -0,09%  19.01.18
Frankfurt 10,905 € -0,73%  19.01.18
Xetra 10,92 € -1,40%  19.01.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
28797 ** News zu Nordex ** (SPAM. 21.01.18
31350 Nordex vor einer Neubewertung 21.01.18
44771 Nordex Akte X 18.01.18
703 Energiegefahren und die Verant. 16.01.18
779 XM4SBP Zertifikat der Deutsch. 20.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...