Firstservice: Ist theoretisch jetzt alles möglich?




12.08.20 05:55
Aktiennews

Firstservice notiert aktuell (Stand 05:55 Uhr) mit 153 CAD beinahe gleich (-0.2 Prozent).


Auf Basis von insgesamt 5 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Firstservice entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Sentiment und Buzz: Wesentliche Veränderungen bei der Stimmungslage oder der Kommunikationsfrequenz lassen präzise Rückschlüsse über das aktuelle Bild einer Aktie in den sozialen Medien zu. Bei Firstservice konnten in den vergangenen vier Wochen keine wesentlichen Veränderungen des Stimmungsbildes ausgemacht werden. Daher bewerten wir die Aktie herfür mit einem "Hold". Bei der Kommunikationsfrequenz wurde weder eine Zunahme noch eine Abnahme and Diskussionsbeiträgen festgestellt. Insgesamt erhält Firstservice auf dieser Stufe daher eine "Sell"-Rating.


2. Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die Firstservice-Aktie ein Durchschnitt von 127,55 CAD für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 153 CAD (+19,95 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine "Buy"-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (141,77 CAD) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls über dem gleitenden Durchschnitt (+7,92 Prozent Abweichung). Die Firstservice-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem "Buy"-Rating bedacht. Firstservice erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine "Buy"-Bewertung.


3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Firstservice anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 92,31 Punkten, was bedeutet, dass die Firstservice-Aktie überkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Sell"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 35,83, was bedeutet, dass Firstservice hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Damit erhält Firstservice eine "Sell"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Firstservice?


Wie wird sich Firstservice nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Firstservice Aktie.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
114,07 $ 114,98 $ -0,91 $ -0,79% 12.08./22:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
CA33767E2024 A2PKR4 121,05 $ 57,50 $
Werte im Artikel
16,30 plus
+6,89%
114,07 minus
-0,79%
2,45 minus
-1,21%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Frankfurt 98,00 € +0,51%  12.08.20
NYSE 114,94 $ -0,06%  12.08.20
Nasdaq 114,07 $ -0,79%  12.08.20
Stuttgart 97,50 € -1,02%  12.08.20
AMEX 114,15 $ -2,22%  12.08.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Es ist noch kein Thema vorhanden.
RSS Feeds




Bitte warten...