Weitere Suchergebnisse zu "Deutsche Post":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Netzagentur kritisiert Paketdienste: Schlichtungsstelle ausgebremst




15.02.18 15:12
dpa-AFX

BONN (dpa-AFX) - Kunden von Paketdiensten rufen bei Streitigkeiten um beschädigte oder verloren gegangene Pakete verstärkt die Bundesnetzagentur zu Hilfe.

Im vergangenen Jahr seien 1001 Anträge auf Schlichtung eingegangen, mehr als vier Mal so viele wie 2016, teilte die Bundesnetzagentur am Donnerstag mit. Viele Postdienstleister weigerten sich aber, an einem Schlichtungsverfahren teilzunehmen. "Das ist für die Verbraucher ein herber Rückschlag", kritisierte der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann.



Die meisten der großen Paketdienste schließen laut Netzagentur durch eine neue Klausel in ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen die Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren aus. Die beabsichtigte Verbesserung der Verbraucherrechte sei damit "faktisch ins Gegenteil verkehrt" worden. Homann sprach sich für Neuregelungen aus, damit "Postdienstleister sich in der Sache mit dem Schlichtungsantrag befassen müssen".



Diese außergerichtlichen Verfahren waren 2016 durch das sogenannte Verbraucherstreitbeilegungsgesetz geschaffen worden. Die Schlichtungsstelle Post ist bei der Bundesnetzagentur angesiedelt. Im vorigen Jahr habe sie in 191 Fällen eine gütliche Einigung erzielt.



414 Mal habe der jeweilige Postdienstleister eine Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren abgelehnt. Eine Sprecherin der Netzagentur sagte, bei den unzufriedenen Paketkunden gebe es eine hohe Dunkelziffer: "Bei uns kommt nur die Spitze des Eisbergs an."/hff/DP/jha









 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
37,43 € 37,36 € 0,07 € +0,19% 23.02./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005552004 555200 41,36 € 30,52 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
37,54 € +0,83%  23.02.18
Hannover 37,47 € +1,63%  23.02.18
Berlin 37,48 € +1,24%  23.02.18
Stuttgart 37,49 € +0,94%  23.02.18
Düsseldorf 37,33 € +0,92%  23.02.18
Hamburg 37,33 € +0,76%  23.02.18
Frankfurt 37,40 € +0,59%  23.02.18
München 37,46 € +0,54%  23.02.18
Xetra 37,43 € +0,19%  23.02.18
Nasdaq OTC Other 45,6443 $ -1,52%  22.02.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
22410 Deutsche Post 25.02.18
  Dt. Post - Call-Optionsscheine 10.01.18
3 Post-Preise für Pakete werden . 21.11.16
32 ► Deutsche Post 03.05.16
1 Löschung 04.02.16
RSS Feeds




Bitte warten...