Weitere Suchergebnisse zu "Peugeot":
 Aktien      Zertifikate      OS    


NRW erwartet bei Opel-Verkauf keine Einschnitte in Bochum




17.02.17 06:13
dpa-AFX

BOCHUM (dpa-AFX) - Die Landesregierung von Nordrhein-Westfalen rechnet im Fall eines Verkaufs von Opel an den französischen PSA-Konzern nicht mit Einschnitten im Ersatzteilzentrum Bochum mit seinen 700 Jobs.

Das hätten Opel-Vertreter ihm mitgeteilt, sagte NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin (SPD) der Deutschen Presse-Agentur.


"Uns gegenüber geht Opel (...) davon aus, dass die rund 700 Arbeitsplätze im Warenverteilzentrum in Bochum durch eine eventuelle Übernahme durch PSA nicht gefährdet sind", sagte Duin. Er sei in Sachen Opel mit der Bundesregierung und Opel-Betriebsräten im engen Austausch, sagte der Minister.


Opel hatte das Produktionswerk Bochum Ende 2014 geschlossen, danach aber sein europäisches Ersatzteilzentrum am Standort auf 700 Stellen aufgestockt. Noch vor wenigen Tagen gab es Richtfest für einen 60 Millionen Euro teuren Neubau für das Ersatzteillager am Standort. Das neue Warenverteilzentrum soll im Sommer den Betrieb aufnehmen./rs/DP/zb







 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
18,24 € 17,949 € 0,291 € +1,62% 22.08./21:59
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
FR0000121501 852363 20,20 € 12,28 €
Werte im Artikel
18,24 plus
+1,62%
35,30 plus
+1,12%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
18,24 € +1,62%  22.08.17
Stuttgart 18,087 € +1,68%  22.08.17
Frankfurt 18,119 € +0,83%  22.08.17
Düsseldorf 18,01 € +0,22%  22.08.17
Hamburg 17,97 € +0,14%  22.08.17
Berlin 17,97 € +0,08%  22.08.17
Hannover 17,97 € 0,00%  22.08.17
München 18,035 € -0,22%  22.08.17
Nasdaq OTC Other 20,91 $ -2,24%  21.08.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...