Erweiterte Funktionen


Münchner Sicherheitskonferenz beginnt: 4.000 Polizisten im Einsatz




17.02.17 09:50
dts Nachrichtenagentur

MüNCHEN (dts Nachrichtenagentur) - Am Freitag beginnt die jährlich stattfindende Münchner Sicherheitskonferenz - eine Tagung von internationalen Sicherheitspolitikern, Militärs und Rüstungsindustriellen. Der Sperrbereich um den Tagungsort, das Hotel Bayrischer Hof, wurde zur Hochsicherheitszone erklärt und ist größer als im Vorjahr. Auch sind mit rund 4.000 Beamten mehr Polizisten im Einsatz.



Zu Beginn der Konferenz wird unter anderem Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen sprechen. Am Samstag soll US-Außenminister Mike Pence eine Rede halten - erwartet wird ein Einblick in die künftige Sicherheitspolitik des Weißen Hauses. Im Mittelpunkt der 53. Münchner Sicherheitskonferenz stehen die Auswirkungen der gegenwärtigen US-Politik unter Donald Trump.







 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...