Erweiterte Funktionen


Mitteldeutsche Zeitung: zur Konjunkturprognose




17.04.19 18:32
news aktuell

Halle (ots) - Die schlechten Nachrichten aus der Wirtschaft werden
sich auf die Politik der schwarz-roten Bundesregierung auswirken. Das
setzt auch den Bundeshaushalt unter Druck. Der Tag der Wahrheit
kommt Anfang Mai, wenn die Steuerschätzer ihre neue Prognose
veröffentlichen. Haushaltsexperten rechnen bereits damit, dass die
Einnahmen des Staates im Vergleich zur Oktoberschätzung um einen
zweistelligen Milliardenbetrag sinken werden. Nach Jahren des
Geldausgebens muss die Politik umschalten.



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...