Erweiterte Funktionen


Mitteldeutsche Zeitung: zu Reichsbürgern




12.01.18 18:31
news aktuell

Halle (ots) - Nach bisherigen Erkenntnissen ist der Anteil
rechtsextremer und als gefährlich einzuschätzender Reichsbürger an
der Gesamtgruppe mit 900 Mitgliedern vergleichsweise klein. Viele
wollen keine Steuern zahlen und plagen die Finanzämter mit verrückten
Briefen. Andere verschreiben sich im Privaten oder auf Youtube
leidenschaftlich dem Geschichtsrevisionismus. Alle miteinander
vertreten krude Verschwörungstheorien. Gefährlich und gewaltbereit
aber ist nicht die volle Zahl von 15 000. Die Innenministerkonferenz
hat 2017 mit einer Beschlussvorlage schon auf den Weg gebracht, was
die Gefahr, die von den extremen Reichsbürgern ausgeht, am
wirksamsten einschränken dürfte: ihre Entwaffnung.



Pressekontakt:
Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
hartmut.augustin@mz-web.de

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

RSS Feeds




Bitte warten...