Minerva Neurosciences Aktie: Die Situation spitzt sich zu!




15.05.22 04:51
Aktiennews

An der Börse NASDAQ GM notiert die Aktie Minerva Neurosciences am 13.05.2022, 17:17 Uhr, mit dem Kurs von 0.37 USD. Die Aktie der Minerva Neurosciences wird dem Segment "Biotechnologie" zugeordnet.


Um diesen Kurs zu bewerten, haben wir Minerva Neurosciences einem mehrstufigen Analyseprozess unterzogen. Daraus resultieren Einschätzungen danach, ob Minerva Neurosciences jeweils als "Buy", "Hold" bzw. "Sell" zu klassifizieren ist. Eine abschließende Konsolidierung dieser Einschätzungen ergibt die Gesamtbewertung.


1. Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 2 Analystenbewertungen für die Minerva Neurosciences-Aktie abgegeben. Davon waren 1 Bewertungen "Buy", 1 "Hold" und 0 "Sell". Zusammengefasst ergibt sich daraus ein "Buy"-Rating für die Minerva Neurosciences-Aktie. Aus dem letzten Monat liegen keine Analystenupdates zu Minerva Neurosciences vor. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 4 USD. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 952,63 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (0,38 USD) zugrunde. Daraus leitet sich eine "Buy"-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält Minerva Neurosciences somit ein "Buy"-Rating für diesen Punkt der Analyse.


2. Technische Analyse: Der gleitende Durchschnittskurs der Minerva Neurosciences beläuft sich mittlerweile auf 1,11 USD. Die Aktie selbst hat einen Kurs von 0,38 USD erreicht. Die Distanz zum GD200 beträgt somit -65,77 Prozent und führt zur Bewertung "Sell". Demgegenüber hat der GD50 für die vergangenen 50 Tage derzeit einen Stand von 0,68 USD. Somit ist die Aktie mit -44,12 Prozent Abstand aus dieser Sicht ein "Sell". Damit vergeben wir die Gesamtnote "Sell".


3. Branchenvergleich Aktienkurs: Minerva Neurosciences erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -76,09 Prozent. Ähnliche Aktien aus der "Biotechnologie"-Branche sind im Durchschnitt um 25,02 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -101,1 Prozent im Branchenvergleich für Minerva Neurosciences bedeutet. Der "Gesundheitspflege"-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 25,52 Prozent im letzten Jahr. Minerva Neurosciences lag 101,61 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem "Sell"-Rating in dieser Kategorie.


Sollten Minerva Neurosciences Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg?


Wie wird sich Minerva Neurosciences jetzt weiter entwickeln? Lohnt sich ein Einstieg oder sollten Anleger lieber verkaufen? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Minerva Neurosciences-Analyse.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
0,3621 $ 0,3911 $ -0,029 $ -7,41% 20.05./19:42
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US6033801068 A1171S 3,26 $ 0,33 $
Werte im Artikel
17,90 minus
-3,45%
0,36 minus
-7,41%
17,74 minus
-7,94%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
0,3907 € +4,69%  12.05.22
München 0,3759 € 0,00%  08:01
NYSE 0,39 $ 0,00%  18.05.22
AMEX 0,4065 $ 0,00%  18.05.22
Frankfurt 0,3638 € -0,19%  08:10
Nasdaq 0,3621 $ -7,41%  19:27
Stuttgart 0,3309 € -7,98%  19:37
Berlin 0,3434 € -8,16%  19:37
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
12 52 Wochen Hoch: Minerva Neu. 01.03.22
RSS Feeds




Bitte warten...