Weitere Suchergebnisse zu "Next":
 Indizes      Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Michael Michalski exklusiv in InTouch: "Das frühere Model-Ideal ist out!" - Harte Kritik an Germany's Next Topmodel




14.03.18 10:10
news aktuell

Hamburg (ots) - Achtung, Angriff! Kritik an der Model-Mama Heidi
Klum und ihrem Show-Konzept kommt jetzt ausgerechnet aus den eigenen
Reihen. Model-Coach und Juror Micheal Michalsky berichtet in InTouch
(EVT 15.03.), warum Heidi und er immer wieder aneinander geraten.

"Privat sind Heidi und ich zwar gut befreundet, aber beruflich
geraten wir auch mal aneinander. Vor allem, wenn es um meine Models
geht. Niemand muss dünn, groß und blond sein um Model zu werden. Der
Job des Models hat sich in den letzten Jahren eben geändert. Für mich
gibt es nur Models in verschiedenen Nuancen - egal ob groß, klein,
dick, dünn, dunkel, hell...! Doch für diese Ansicht wurde ich von
meiner Kollegin auch schon hart kritisiert", so Michalsky in InTouch.
Der Juror ist stolz auf seine Models: "Ich nenne mein Team bewusst
Team Diversity. Das ist in heutiger Zeit eine absolute Bereicherung.
Ich hätte auch noch mehr Models genommen, die nicht dem gängigen
Model-Klischee entsprechen, wenn sich mehr beworben hätten". Schaut
man sich die Siegerinnen der letzten Jahre an, scheint es wenig
überraschend, dass sich nicht mehr "ungewöhnliche" Mädchen angemeldet
haben, denn die Chance auf den Sieg sind gleich null. Heidi sucht
immer denselben typischen Model-Typ. dünn - eher: zu dünn! Michalsky
kritisiert diese Einstellung: "Das frühere Mode-Ideal ist out!"

Hinweis an die Redaktionen:

Der vollständige Bericht erscheint in der aktuellen Ausgabe von
InTouch (Nr. 12/2018, EVT 15.03.). Auszüge sind bei Nennung der
Quelle InTouch zur Veröffentlichung frei. Für Rückfragen wenden Sie
sich bitte an die Redaktion InTouch, Alexandra Siemen, Telefon:
040/3019-4107.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser
weltweit. Über 600 Zeitschriften, mehr als 400 digitale Produkte und
über 100 Radio- und TV-Sender erreichen Millionen Menschen rund um
den Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular."
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund
11.500 Mitarbeiter in 20 Ländern.



Pressekontakt:
Bauer Media Group
Heinrich Bauer Verlag KG
Unternehmenskommunikation
Sarah Lüth
T +49 40 30 19 10 34
sarah.lueth@bauermedia.com
www.bauermediagroup.com
https://twitter.com/bauermediagroup

Original-Content von: Bauer Media Group, InTouch, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
69,40 $ 78,9554 $ -9,5554 $ -12,10% 24.09./-
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
GB0032089863 779551 78,96 $ 55,55 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
59,94 € 0,00%  20.09.18
Düsseldorf 57,64 € -0,28%  15:36
Stuttgart 57,08 € -1,76%  16:24
Frankfurt 57,40 € -3,66%  08:13
Berlin 57,72 € -3,93%  08:08
Nasdaq OTC Other 69,40 $ -12,10%  20.09.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
1 auf los 03.01.18
RSS Feeds




Bitte warten...