Erweiterte Funktionen


Messen im März: hohe Hotelpreise zu ITB Berlin & Leipziger Buchmesse (FOTO)




17.02.17 07:30
news aktuell

München (ots) -

- ITB Berlin: Hotelpreisniveau bis zu 60 Prozent über
Durchschnittspreis im März
- Übernachtung in Messenähe kostet in der Spitze viermal so viel
wie nach der ITB
- Leipziger Buchmesse: wenige messenahe Zimmer verfügbar
- Preiserhöhungen im Schnitt um 71 Prozent

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) in Berlin und die
Leipziger Buchmesse ziehen im März 2017 hunderttausende Besucher an.*
Dadurch steigen die Preise für Hotelübernachtungen in den beiden
Städten deutlich an: Besucher der ITB (08. bis 12. März) zahlen in
Messenähe für ein Zimmer gleicher Kategorie im identischen Hotel in
der Spitze viermal so viel wie eine Woche später.** Zur Leipziger
Buchmesse (23. bis 26. März) sind die Hotelkapazitäten schon jetzt
knapp: Zum Betrachtungszeitpunkt gab es im CHECK24-Hotelvergleich nur
noch in zwei messenahen Unterkünften freie Zimmer mit
Preisaufschlägen von bis zu 385 Prozent.

Zu Großveranstaltungen müssen Touristen mit hohen
Übernachtungskosten am Veranstaltungsort rechnen. In Berlin liegen
die durchschnittlichen Preise für Hotelzimmer während der ITB bis zu
60 Prozent über dem Hotelpreisniveau im März 2017. Die Leipziger
Buchmesse hebt den durchschnittlichen Übernachtungspreis in der
größten sächsischen Stadt auf bis zu 71 Prozent über den
März-Durchschnitt.

ITB Berlin: bis zu 159 Euro mehr pro Nacht im Hotel als eine Woche
nach der Messe

Zur ITB ziehen die Übernachtungspreise im Umkreis von zwei
Kilometern zum Messegelände in Berlin kräftig an. Für ein Zimmer
gleicher Kategorie im identischen Hotel zahlen Übernachtungsgäste am
Veranstaltungswochenende im Schnitt mehr als das Doppelte (+127
Prozent oder 89 Euro pro Nacht) als eine Woche später - in Spitze
sogar das Vierfache (+300 Prozent oder 159 Euro pro Nacht).

Zum Betrachtungszeitpunkt kostete eine Nacht in einem Hotel mit
mindestens drei Sternen und guter Kundenbewertung in der Nähe der
Berliner Messe im besten Fall 116 Euro. Vergleichbare Leistungen gab
es eine Woche später schon für 45 Euro.

Im Schnitt aller Berliner Hotels im CHECK24-Vergleich unabhängig
von der Sternekategorie oder der Entfernung zur Messe kostet eine
Übernachtung bis zu 60 Prozent mehr als durchschnittlichen im März.

Leipziger Buchmesse: kaum freie Zimmer in Messenähe -
Preisaufschläge von bis zu 385 Prozent

Zum Betrachtungszeitpunkt waren für eine Über-nachtung zur
Leipziger Buchmesse vom 24.03. auf den 25.03. nur noch zwei Hotels in
Messenähe verfügbar. Das Hotel mit dem höchsten Aufschlag im Umkreis
von zwei Kilometern zum Messegelände verlangte eine Woche nach der
Buchmesse 48 Euro für die Nacht im Doppelzimmer. Am
Veranstaltungswochenende kos-tete dieselbe Leistung im identischen
Hotel 233 Euro - ein Aufschlag von 385 Prozent (+185 Euro). Im
Durchschnitt aller Hotels im CHECK24-Vergleich kostet eine
Übernachtung am Wochenende der Leipziger Buchmesse 71 Prozent mehr
als durchschnittlich im März.

Anbietervergleich spart bis zu 13 Prozent der Übernachtungskosten

Der Vergleich verschiedener Hotelanbieter lohnt sich, insbesondere
wenn Großveranstaltungen oder Messen die Hotelpreise in die Höhe
treiben. Für eine Übernachtung in einem Doppelzimmer im Art-Hotel
Charlottenburger Hof verlangt der günstigste Anbieter während der ITB
156 Euro. Dieselbe Leistung kostet beim teuersten Anbieter 179 Euro.
Der Preisvergleich spart 13 Prozent bzw. 23 Euro pro Nacht.

*Quelle: www.itb-berlin.de/ITBBerlin/DatenFakten/ [13.02.2017],
http://ots.de/vTeOb [13.02.2017]
**allgemeine Suchkriterien: mind. drei Sterne, mind. sieben von
zehn Punkte in der Kundenbewertung auf CHECK24.de max. zwei Kilometer
Luftlinie vom jeweiligen Messegelände entfernt. Weitere Informationen
zu Suchkriterien, betrachteten Übernachtungszeiträumen und weitere
Ergebnisse unter: http://ots.de/yiMi6

Über die CHECK24 GmbH

Die CHECK24 GmbH ist Deutschlands großes Vergleichsportal im
Internet und bietet Privatkunden Versicherungs-, Energie-, Finanz-,
Telekommunikations-, Reise- und Konsumgüter-Vergleiche mit
kostenloser telefonischer Beratung. Die Anzeige der
Vergleichsergebnisse erfolgt völlig anonym. Dabei werden Preise und
Konditionen von zahlreichen Anbietern durchsucht, darunter über 300
Kfz-Versicherungstarife, über 1.000 Strom- und über 850 Gasanbieter,
mehr als 30 Banken, über 250 Telekommunikationsanbieter für DSL und
Mobilfunk, über 5.000 angeschlossene Shops für Elektronik, Haushalt &
Autoreifen, mehr als 150 Mietwagenanbieter, über 400.000 Hotels, mehr
als 700 Fluggesellschaften und über 90 Pauschalreiseveranstalter.

CHECK24-Kunden erhalten für alle Produkte konsequente Transparenz
durch einen kostenlosen Vergleich und sparen mit einem günstigeren
Anbieter oft einige hundert Euro. Internetgestützte Prozesse
generieren Kostenvorteile, die an den Privatkunden weitergegeben
werden. Das Unternehmen CHECK24 beschäftigt über 800 Mitarbeiter mit
Hauptsitz in München.



Pressekontakt:

Edgar Kirk, Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1175,
edgar.kirk@check24.de

Daniel Friedheim, Head of Public Relations, Tel. +49 89 2000 47 1170,
daniel.friedheim@check24.de

Original-Content von: CHECK24 Vergleichsportal GmbH, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...