Weitere Suchergebnisse zu "IBM":
 Aktien      Fonds      Zertifikate      OS    


Megaport bietet Unternehmen direkten Zugang zur IBM Cloud




07.12.17 13:33
news aktuell

Sichere Verbindungen mit geringer Latenz zur IBM-Cloud jetzt
weltweit möglich - über Megaport

Brisbane, Australien (ots/PRNewswire) - Megaport Limited (ASX:
MP1) ("Megaport"), ein weltweit führender Network-as-a-Service-
(NaaS)- Anbieter, gab heute bekannt, dass es nun direkte, sichere
Konnektivität zur IBM Cloud anbietet. Unternehmen haben nun von
beliebigen der 179 weltweiten Rechenzentren Megaports aus Zugang auf
dedizierte Hochgeschwindigkeits-Netzverbindungen zur IBM Cloud. Dies
wird die Übertragung geschäftskritischer Daten zwischen privaten
Infrastrukturen und der Cloud beschleunigen.

Mit dem IBM Cloud Direct Link
(https://www.ibm.com/cloud/direct-link) beschleunigt Megaport die
Cloud-Akzeptanz von Unternehmen. Unternehmen können sich nahtlos eine
hybride Umgebung schaffen, die die vor Ort befindliche Infrastruktur,
eine private Cloud und öffentliche Cloud-Dienste miteinander
verbindet. Megaport-Kunden können nahtlos auf die zunehmende
weltweite Präsenz und Cloud-nativen Dienste der IBM Cloud zugreifen -
darunter auf künstliche Intelligenz, Analytik, Blockchain, das
Internet der Dinge, serverlose Systeme und mehr.

"Die IBM Cloud hat im Unternehmenssegment eine lange,
facettenreiche Geschichte", so Vincent English, Chief Executive
Officer von Megaport. "Kunden, die Anwendungen der nächsten
Generation entwickeln wollen, haben nun direkten, skalierbaren Zugang
zu Cloud-Infrastruktur, die auf künstliche Intelligenz und Big Data
vorbereitet ist. Unser Konnektivitätsmodell umgeht das öffentliche
Internet und richtet sich an Unternehmen, die in die Cloud wechseln.
Gleichzeitig ermöglicht es eine höhere Leistung und
Netz-Zuverlässigkeit für kritische Geschäftsanwendungen. Im Ergebnis
kann der Kunde Auslastung und Skalierung zwischen
Vor-Ort-Infrastruktur und Cloud nach Bedarf optimieren."

"Unternehmen nutzen die Cloud schon lange nicht mehr nur aus
Kostengründen. Immer häufiger wenden sie sich höherwertigen
Cloud-nativen Diensten zu, um sich so Geschäftschancen zu
erarbeiten", so Kit Linton, Vice President of Network, IBM Cloud.
"Megaport ermöglicht eine direkte Konnektivität zum IBM Cloud Direct
Link und bietet weltweit tätigen Unternehmen damit eine verlässliche
Methode, ihre Reichweite auszudehnen, Innovation voranzutreiben und
eine Cloud-Strategie anzunehmen, die öffentliche und private
Infrastrukturen nahtlos miteinander verbindet."

Im Wettbewerb, Unternehmen eine höhere IT-Leistung und sichere
Verbindungen zu Cloud-fähigen Anwendungen anzubieten, überzeugen
Megaport-fähige Rechenzentren durch ihre weltweite Präsenz, die über
Großstädte hinausgeht und so auch bislang unterversorgten Regionen
Konnektivität bietet. Darüber hinaus haben für Unternehmen stets die
Punkte Leistung, Sicherheit und Regulierungs-Compliance Priorität.
Megaports Plattform trägt dazu bei, diese Hürden für die
Cloud-Akzeptanz zu beseitigen. Mit der Erweiterung des
Megaport-Ökosystems um die IBM Cloud haben Unternehmen Zugriff auf
direkte Konnektivität zu einem der weltweit führenden Anbieter von
Cloud-Diensten.

Über Megaport

Megaport ist der weltweit führende Anbieter elastischer
Zusammenschaltungsdienste. Unter Einsatz von "Software-Defined
Networking" (SDN) versetzt die globale Plattform des Unternehmens
Kunden in die Lage, ihr Netz schnell mit anderen Diensten im
Megaport-Netz zu verbinden. Die Dienste können von Kunden über
Mobilgeräte, Computer oder unsere offene API direkt kontrolliert
werden. Die beträchtliche Präsenz des Unternehmens in Australien, im
Asien/Pazifik-Raum, in Nordamerika und Europa schafft eine neutrale
Plattform, die zahlreiche wichtige Rechenzentrumsanbieter
verschiedener Märkte umspannt.

Das 2013 etablierte, von Bevan Slattery gegründete Unternehmen
Megaport hat die weltweit erste SDN-basierte Plattform für elastische
Zusammenschaltung geschaffen - konzipiert als die sicherste,
nahtloseste On-demand-Methode der Zusammenschaltung von Unternehmen,
Netzen und Diensten. Megaport wurde unter der Leitung von Vincent
English von einem hoch erfahrenen Team mit umfassenden Kenntnissen in
der Errichtung groß angelegter globaler Carrier-Netze aufgebaut und
verbindet über 179 Rechenzentren mehr als 780 Kunden weltweit.
Megaport ist "Alibaba Cloud Technology Partner", "Oracle Cloud
Partner", "AWS Technology Partner", "Microsoft Azure ExpressRoute
Partner", "Google Cloud Interconnect Partner" und "IBM Direct Link
Cloud Exchange"-Anbieter.

"Megaport", "Virtual Cross Connect", "VXC" und "MegaIX" sind
eingetragene Marken von Megaport (Services) Pty Ltd ACN 607 432 646.

Mehr über Megaport erfahren Sie unter www.megaport.com.



Pressekontakt:

bei Megaport:
Camille Denning
+61 473 088 7400
media@megaport.com
Foto - https://mma.prnewswire.com/media/616146/Megaport_IBM_Cloud.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/488371/Megaport_logo_Logo.jpg

Original-Content von: Megaport, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
152,50 $ 154,00 $ -1,50 $ -0,97% 16.12./02:00
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US4592001014 851399 182,79 $ 139,13 $
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
129,90 € -0,83%  15.12.17
Hamburg 130,90 € +0,38%  15.12.17
Hannover 130,90 € +0,38%  15.12.17
Berlin 130,50 € -0,18%  15.12.17
Stuttgart 129,615 € -0,39%  15.12.17
München 130,65 € -0,41%  15.12.17
Düsseldorf 129,49 € -0,90%  15.12.17
NYSE 152,50 $ -0,97%  15.12.17
Frankfurt 129,556 € -1,39%  15.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
RSS Feeds




Bitte warten...