Weitere Suchergebnisse zu "Medigene":
 Aktien      Zertifikate      OS    


MediGene: Das sieht gut aus – aber hier ist das Eis immer dünn




04.10.17 11:25
Anlegerverlag

Rein charttechnisch betrachtet sieht es bei MediGene (ISIN: DE000A1X3W00) richtig gut aus. Die Chance, das bisherige Jahreshoch von 15,24 Euro, im Januar markiert, im September attackiert und doch nicht überboten, erneut anzugreifen und womöglich im zweiten Anlauf zu bezwingen, ist nicht schlecht. Vorausgesetzt, der derzeitige Optimismus der Anleger bleibt erhalten. Denn nur davon lebt dieser Aufwärtsimpuls momentan.


Aus charttechnischer Sicht passt hier wie gesagt alles. Starker Aufwärtsimpuls, danach ein Rücksetzer, der die im Zuge der Rallye entstandene Kurslücke sauber schließt und zudem auf der 200-Tage-Linie endet, erneuter Anstieg entlang der 20-Tage-Linie, die zuletzt einem Test standhielt und als Basis für neue Käufe diente – was will man mehr? Aber:


 


Der DAX erreicht neue Rekorde! Sie wollen an der Rallye verdienen? Dieser Exklusiv-Report zeigt Ihnen, wie Sie JETZT davon profitieren. Einfach kostenlos herunterladen!


 


Die Basis der Rallye ist zugleich ihre Achillesferse. Denn man hofft darauf, dass MediGene Ziel eines Übernahmeversuchs sein könnte. Die Biotechbranche konsolidiert sich, große Pharmakonzerne halten Ausschau, um sich in diesem Bereich zu verstärken … vielleicht, vielleicht wäre MediGene da für ein großes Unternehmen eine passende Ergänzung? Das wäre denkbar, sicher. Und käme es dazu, MediGene würde wohl blitzschnell durch die Decke gehen.


Aber solange das eben nicht konkret der Fall ist, bleibt der Faktor Optimismus die treibende Kraft. Und das ist bei einer marktengen Aktie ein wankelmütiges Fundament. Etwas größere Gewinnmitnahmen könnten die Kurs schnell kippen. Und kippt er erst einmal, wird auch die momentan herrschende Zuversicht schnell schwinden. Der Abstieg der Aktie von Januar bis August macht schon deutlich: Diese Aktie ist kein Ruhekissen, bedarf der engmaschigen Überwachung und konsequenter Absicherung. Ein Stoppkurs um 12,40 Euro, knapp unter dem letzten kleinen Zwischentief, wäre da eine Überlegung wert.


 


Kennen Sie schon unseren Exklusiv-Report zur laufenden DAX-Hausse? Darin lesen Sie, welche Aktien von der Rallye am meisten profitieren. Einfach hier herunterladen!


 



zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
12,47 € 12,43 € 0,04 € +0,32% 15.12./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE000A1X3W00 A1X3W0 15,24 € 8,53 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
12,50 € -0,23%  15.12.17
Frankfurt 12,56 € +0,40%  15.12.17
Xetra 12,47 € +0,32%  15.12.17
Hamburg 12,59 € +0,24%  15.12.17
München 12,51 € 0,00%  15.12.17
Stuttgart 12,56 € -0,47%  15.12.17
Düsseldorf 12,53 € -0,52%  15.12.17
Hannover 12,53 € -0,52%  15.12.17
Berlin 12,48 € -0,91%  15.12.17
Nasdaq OTC Other 14,70 $ -3,67%  15.12.17
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
5819 Medigene - Kurse/Quatschen/Ch. 15.12.17
1395 Medigene - es kann los gehen . 15.12.17
629 Medigene Chartanalyse 12.12.17
17841 Medigene - Sachliche und fachl. 11.12.17
1 Löschung 10.12.17
RSS Feeds




Bitte warten...