Erweiterte Funktionen


MedImmune und Abpro schließen eine Kooperationsvereinbarung für einen neuartigen bispezifischen Antikörper




30.11.16 13:11
news aktuell

Gaithersburg, Maryland und Woburn, Massachusetts (ots/PRNewswire)
-

Vereinbarung für eine neue Spin-Out-Gesellschaft, AbMed, als
Tochtergesellschaft von Abpro

MedImmune, das globale Unternehmen für biologische Forschung und
Entwicklung von AstraZeneca, und Abpro, ein integriertes
Life-Science-Unternehmen an der Spitze der synthetischen Biologie,
haben heute bekannt gegeben, dass sie eine Kooperationsvereinbarung
zur Weiterentwicklung eines präklinischen, neuartigen bispezifischen
Antikörpers, der auf Angiopoietin-2 und vaskulären endothelialen
Wachstumsfaktor (Ang2-VEGF) abzielt, abgeschlossen hat. Die
Vereinbarung ist als Spin-Out strukturiert und profitiert von der
wissenschaftlichen Expertise beider Unternehmen und von der Leitung
des Tagesgeschäfts durch Abpro, das das neue Unternehmen, AbMed,
betreut.

Es sollen mehrere therapeutische Einsatzmöglichkeiten untersucht
werden, bei denen die Hemmung von Ang2 und VEGF durch diesen
einzigartigen bispezifischen Antikörper klinischen Nutzen bieten
kann.

Wissenschaftler am MedImmune nutzten die umfangreiche Erfahrung
des Unternehmens in der Entwicklung von bispezifischen Antikörpern,
zur Schaffung eines neuartigen bispezifischen Antikörpers, der in
Tierversuchen eine starke Wirksamkeit zeigte, die zur Behandlung von
Krankheiten mit hohem ungedeckten Bedarf nützlich sein können. Abpro
bringt ein ausgeprägtes wissenschaftliches, technisches und
klinisches Know-How in das neue entstehende Unternehmen ein und die
Technologieplattform, DiversImmune, wird eingesetzt, um den
Antikörper weiterzuentwickeln.

Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung erhält AbMed, das als
Tochtergesellschaft von Abpro betrieben wird, für das Programm
globale Mehrheitsrechte für Entwicklung und Vermarktung und MedImmune
erhält regulatorische sowie Entwicklungs- und Vertriebsmeilensteine
und Lizenzgebühren sowie eine Minderheitsbeteiligung an AbMed.



"Diese Vereinbarung entsteht aus der Kultur unternehmerischer
Initiative und Innovation von MedImmune - sowohl in der Wissenschaft
als auch in der Wirtschaft", sagte Jane Osbourn, Vizepräsidentin von
R&D, MedImmune. "Wir glauben, dass uns Partner wie Abpro dabei
unterstützen können, unser umfangreiches präklinisches Portfolio zu
maximieren, um die Entwicklung von Therapien für Patienten
voranzutreiben."

Ian Chan, CEO und Mitbegründer von Abpro, sagte: "Die
Kooperationsvereinbarung von Apro mit MedImmune schafft die
Möglichkeit, mit einem der weltweit führenden biopharmazeutischen
Unternehmen zu arbeiten, um neue Therapeutika für die klinische
Verwendung zu entwickeln. Diese Zusammenarbeit bestätigt außerdem die
Fähigkeit unserer Plattform, therapeutische Antikörper gegen
traditionell schwierige Ziele mit überzeugenden Aussichten für
potenziellen klinischen Nutzen zu entwickeln."

Über MedImmune:

MedImmune ist das globale Unternehmen für biologische Forschung
und Entwicklung von AstraZeneca, ein globales,
innovationsorientiertes biopharmazeutisches Unternehmen, das sich auf
die Entdeckung, Entwicklung und Vermarktung von kleinmolekularen und
biologischen verschreibungspflichtigen Medikamenten konzentriert.
MedImmune leistet Pionierarbeit im Bereich der innovativen Forschung
und untersucht neue Wege in den Bereichen Onkologie,
Atemwegserkrankungen, Herz-Kreislauf- und Stoffwechselerkrankungen,
Infektionen und Impfstoffe. Der Hauptsitz von MedImmune befindet sich
in Gaithersburg, Md., einem der drei weltweiten R&D-Zentren von
AstraZeneca, mit weiteren Standorten in Cambridge, UK und Mountain
View, CA. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte
http://www.medimmune.com.

Über Abpro:

Abpro ist der Pionier der industriellen Biochemie. Durch seine
Kerntechnologie, die DiversImmune-[TM]Plattform, nutzt Abpro die
synthetische Biologie und Immunologie, um die Entdeckung von
Antikörpern und die Entwicklung der Life-Sciences-Branche zu
beschleunigen. Das Unternehmen stellt neuartige Bio-Moleküle her, um
durch die Entwicklung von Produkten in den Forschungs-, Diagnostik-
und therapeutischen Märkten die menschliche und tierische Gesundheit
zu verbessern. Abpro arbeitet mit einigen der führenden
Biotechnologie- und Pharmaunternehmen weltweit zusammen und behält
eine eigene breite Pipeline therapeutischer Programme. Weitere
Informationen finden Sie auf http://www.abpro.com.



Pressekontakt:
e:
MedImmune:
Rebecca Einhorn, MedImmune
einhornr@medimmune.com
+1-(301)-398-1802
Abpro:
Vivian Chen, Citigate Dewe Rogerson
abpro@citigatedr.com
+1-(347)-481-3711

Original-Content von: Abpro and MedImmune, übermittelt durch news aktuell

presseportal.de




 
 

Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

RSS Feeds




Bitte warten...