Outsourcing: Jetzt wird’s richtig interessant




26.09.21 18:22
Aktiennews

Der Outsourcing-Kurs wird am 26.09.2021, 02:25 Uhr mit 2052 JPY festgestellt. Das Papier gehört zum Segment "Human Resource & Employment Services".


Diese Aktie haben wir in 4 Punkten analysiert und mit der Einschätzung "Buy", "Hold" bzw. "Sell" versehen. Am Ende der Analyse finden Sie die daraus resultierende Gesamtbewertung.


1. Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für Outsourcing. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 56,73 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass Outsourcing momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als "Hold" eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Outsourcing ist auch auf 25-Tage-Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 39,13). Deswegen bekommt die Aktie für den RSI25 ebenfalls eine "Hold"-Bewertung. Outsourcing wird damit unterm Strich mit "Hold" für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.


2. Sentiment und Buzz: Zu den weichen Faktoren bei der Einschätzung einer Aktie zählt auch die langfristige Beobachtung der Kommunikation im Netz. Unter diesem Gesichtspunkt hat die Aktie von Outsourcing für die vergangenen Monate folgendes Bild abgegeben: Die Diskussionsintensität, die sich vor allem durch die Häufigkeit der Wortbeiträge zeigt, hat dabei eine durchschnittliche Aktivität aufgewiesen. Daher erhält Outsourcing für diesen Faktor die Einschätzung "Hold". Die sogenannte Rate der Stimmungsänderung weist kaum Änderungen auf. Dies ist gleichbedeutend mit einer "Hold"-Einstufung. Damit ist Outsourcing insgesamt ein "Hold"-Wert.


3. Anleger: Das Anleger-Sentiment ist ein wichtiger Stimmungsindikator für die Einschätzung einer Aktie. Zuletzt stand auch die Aktie von Outsourcing im Fokus der Diskussionen in den sozialen Medien. Es gab weder besonders positive noch negativen Ausschläge. Zudem beschäftigte sich der Meinungsmarkt in den vergangenen Tagen weder stark mit positiven noch negativen Themen rund um Outsourcing. Dieser Umstand löst insgesamt eine "Hold"-Bewertung aus. Zusammenfassend ergibt sich damit bei der Analyse der Anleger-Stimmung insgesamt die Bewertung "Hold".


Sollten Anleger sofort verkaufen? Oder lohnt sich doch der Einstieg bei Outsourcing?


Wie wird sich Outsourcing nach der Corona-Krise weiter entwickeln? Ist Ihr Geld in dieser Aktie sicher? Die Antworten auf diese Fragen und warum Sie jetzt handeln müssen, erfahren Sie in der aktuellen Analyse zur Outsourcing Aktie.






 
Finanztrends Video zu Goldpreis


 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
10,21 $ 8,54 $ 1,67 $ +19,56% 24.09./23:43
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US56804T2050 A2JSTP 27,25 $ 1,18 $
Werte im Artikel
10,21 plus
+19,56%
15,66 plus
+1,77%
1.750 plus
+0,44%
13,18 minus
-1,27%
0,18 minus
-11,14%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
8,65 € +18,49%  24.09.21
Berlin 9,25 € +39,10%  24.09.21
Frankfurt 8,80 € +27,54%  24.09.21
AMEX 10,20 $ +19,86%  24.09.21
Nasdaq 10,21 $ +19,56%  24.09.21
NYSE 10,17 $ +19,16%  24.09.21
Stuttgart 8,10 € +12,50%  24.09.21
München 7,50 € -3,85%  24.09.21
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
6 wohin geht jetzt die Reise von. 20.08.21
RSS Feeds




Bitte warten...