Manhattan: Aktienanalyse vom 10.11.2018: Geht es jetzt um die Wurst?




10.11.18 23:46
Aktiennews

Per 09.11.2018 wird für die Aktie Manhattan am Heimatmarkt NASDAQ GS der Kurs von 49,8 USD angezeigt. Das Papier zählt zur Branche "Anwendungssoftware".


Auf Basis von insgesamt 7 Bewertungskriterien haben wir eine Einschätzung zum aktuellen Niveau für Manhattan entwickelt. Auf jeder Stufe erhält das Unternehmen die Bewertung "Buy", "Hold" bzw. "Sell". Daraus resultiert in einer abschließenden Gewichtung die Gesamtnote.


1. Anleger: Die Stimmungslage in sozialen Netzwerken war in den vergangenen Tagen überwiegend positiv. An sieben Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an einem Tag die negative Kommunikation überwog. In den vergangenen ein bis zwei Tagen unterhielten sich die Anleger weder über positive noch über negative Themen in Bezug auf das Unternehmen Manhattan. Als Resultat bewertet die Redaktion die Aktie mit einem "Buy". Zusammengefasst ergibt sich dadurch für das Anleger-Sentiment eine "Buy"-Einschätzung.


2. Technische Analyse: Trendfolgende Indikatoren sollen anzeigen, ob sich ein Wertpapier gerade in einem Auf- oder Abwärtstrend befindet (s. Wikipedia). Der gleitende Durchschnitt ist ein solcher Indikator, wir betrachten hier den 50- und 200-Tages-Durchschnitt. Zunächst werfen wir einen Blick auf den längerfristigeren Durchschnitt der letzten 200 Handelstage. Für die Manhattan-Aktie beträgt dieser aktuell 47,8 USD. Der letzte Schlusskurs (49,8 USD) liegt damit auf ähnlichem Niveau (+4,18 Prozent Abweichung im Vergleich). Auf dieser Basis erhält Manhattan somit eine "Hold"-Bewertung. Nun ein Blick auf den kurzfristigeren 50-Tage-Durchschnitt: Auch für diesen Wert (52,26 USD) liegt der letzte Schlusskurs nahe dem gleitenden Durchschnitt (-4,71 Prozent), somit erhält die Manhattan-Aktie auch für diesen ein "Hold"-Rating. In Summe wird Manhattan auf Basis trendfolgender Indikatoren mit einem "Hold"-Rating versehen.


3. Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell "überkauft" oder "überverkauft" ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies liefert den sogenannten Relative Strength Index (RSI), einen Indikator aus der technischen Analyse welcher im Finanzmarkt häufig eingesetzt wird. Wir bewerten nun Manhattan anhand des kurzfristigeren RSI der letzten 7 Tage sowie des etwas längerfristigen RSIs auf 25-Tage-Basis. Zunächst der 7-Tage-RSI: dieser liegt momentan bei 27,99 Punkten, was bedeutet, dass die Manhattan-Aktie überverkauft ist. Demzufolge erhält sie ein "Buy"-Rating. Nun zum RSI25: Der RSI25 liegt bei 54,11, was bedeutet, dass Manhattan hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als "Hold" eingestuft. Damit erhält Manhattan eine "Buy"-Bewertung für diesen Punkt unserer Analyse.






 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
43,85 € 43,71 € 0,14 € +0,32% 19.11./12:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
US5627501092 913804 51,85 € 32,48 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
Stuttgart 43,85 € +2,05%  11:58
München 43,87 € +0,37%  08:00
Berlin 43,87 € +0,37%  08:00
Frankfurt 43,85 € +0,32%  08:09
Nasdaq 50,19 $ 0,00%  16.11.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
7 Manhattan Associates (WKN: 9. 07.02.18
RSS Feeds




Bitte warten...