Weitere Suchergebnisse zu "MAN St":
 Aktien      Fonds    


MAN lehnt Angebot von Volkswagen ab




08.06.11 08:29
aktiencheck.de EXKLUSIV

München (aktiencheck.de AG) - Im Blickfeld der Investoren dürften im heutigen Handel vor allem auch die Aktien des Nutzfahrzeugherstellers MAN stehen.

Der Konzern hat gestern im Rahmen einer Pressemitteilung zum laufenden öffentlichen Pflichtangebot des Automobilkonzerns Volkswagen Stellung genommen. Dieses wurde am 31. Mai 2011 abgegeben. Im Rahmen dieses Angebotes bietet Volkswagen den MAN-Aktionären 95 Euro je Stammaktie und 59,90 Euro je Vorzugsaktie. Die Annahmefrist für dieses Angebot läuft bis zum 29. Juni. Da der Preis der MAN-Stammaktie zuletzt bereits über der Marke von 95 Euro gelegen hatte, enthält der Angebotspreis keinen Aufschlag und insofern erscheint es fraglich, wie attraktiv die Offerte für freie Aktionäre ist.

Notwendig wurde das Übernahmeangebot von Volkswagen an MAN, nachdem der Wolfsburger Autobauer im Mai bei MAN die 30-Prozent-Schwelle überschritten hatte. In diesem Zusammenhang wurde auch die kartellrechtliche Prüfung der möglichen Fusion eingeleitet. Mit einer Freigabe rechnet Volkswagen-Finanzvorstand Hans Dieter Pötsch im zweiten Halbjahr.

MAN verlautbarte nun gestern, dass Vorstand und Aufsichtsrat ihre begründete Stellungnahme gemäß §27 Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetzes (WpÜG) zum öffentlichen Angebot von Volkswagen vom 31. Mai 2011 an die Aktionäre abgeben.

Den Angaben zufolge sind Vorstand und Aufsichtsrat von MAN nach wie vor von der industriellen Logik einer engeren Zusammenarbeit zwischen MAN, Volkswagen und der schwedischen Scania überzeugt. So rechnet man mit beträchtlichen Synergien im Bereich der Beschaffung und längerfristig auch in den Bereichen Entwicklung und Produktion. Aus kartellrechtlichen Gründen konnten diese bislang nicht erschlossen werden. Ferner begrüßen Vorstand und Aufsichtsrat auch die Absicht von Volkswagen, die markenspezifischen Eigenschaften und die Geschäftsfelder der MAN-Gruppe fortbestehen zu lassen, den Sitz sowie die Standorte zu erhalten und keine Arbeitsplätze abzubauen.

Der Knackpunkt ist allerdings der Angebotspreis. So verlautbarte MAN, dass Vorstand und Aufsichtsrat nach intensiver Prüfung des Angebotes und unter Berücksichtigung der Gesamtumstände zu der Auffassung gelangt sind, dass der Angebotspreis in Höhe von 95 Euro je Stammaktie und 59,90 Euro je Vorzugsaktie den Wert des Unternehmens sowie die Synergie- und Profitabilitätssteigerungspotenziale einer engeren Zusammenarbeit zwischen MAN, Scania und Volkswagen nicht angemessen widerspiegelt. Vor diesem Hintergrund empfehlen Vorstand und Aufsichtsrat von MAN den Aktionären, das Pflichtangebot nicht anzunehmen.

Ähnlich argumentierten zuletzt auch die Analysten von Independent Research. In ihrer Analyse vom 1. Juni 2011 empfahlen sie den Aktionären, das Übernahmeangebot nicht anzunehmen, da es ihres Erachtens nach nicht dem fundamentalen Wert von MAN entspreche. Zudem gehen die Analysten davon aus, dass Volkswagen nach der Andienungsfrist weitere MAN-Aktien kaufen wird. Das Kursziel für den Anteilsschein von MAN sehen die Analysten bei 108 Euro.

Die Aktie von MAN verbilligte sich gestern um 0,30 Prozent und schloss bei 95,29 Euro. (08.06.2011/ac/e/a)



Disclaimer
Diese Publikation wurde durch einen Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung - weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Die aktiencheck.de AG übernimmt keine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.








 
Finanztrends Video zu Volkswagen Vz


 
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.


hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
38,58 € 38,58 € -   € 0,00% 25.02./17:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0005937007 593700 90,35 € 36,84 €
Werte im Artikel
38,58 plus
0,00%
155,30 plus
0,00%
39,20 plus
0,00%
-    plus
0,00%
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
38,42 € 0,00%  25.02.20
Düsseldorf 38,98 € 0,00%  25.02.20
Frankfurt 39,50 € 0,00%  25.02.20
München 39,24 € 0,00%  25.02.20
Xetra 38,58 € 0,00%  25.02.20
Berlin 39,18 € 0,00%  25.02.20
Hamburg 39,20 € -2,00%  25.02.20
Hannover 39,20 € -2,00%  25.02.20
Stuttgart 38,24 € -2,20%  25.02.20
Nasdaq OTC Other 45,50 $ -6,57%  06.02.20
  = Realtime
Aktien des Tages
  

Jetzt für den kostenfreien Newsletter "Aktien des Tages" anmelden und keinen Artikel unseres exklusiven Labels AC Research mehr verpassen.

Das Abonnement kann jederzeit wieder beendet werden.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
743 MAN - da geht was 16.12.19
28 Volvo läßt es kräftig brummen. 30.09.19
  Access Industrie SA 13.06.12
169 Man Man Man,nächste Chance . 28.11.11
  Was ist das? 22.08.11
RSS Feeds




Bitte warten...