Weitere Suchergebnisse zu "Lufthansa":
 Aktien      Zertifikate      OS    


Lufthansa: 2018 könnte ein turbulentes Jahr werden!




09.01.18 13:55
Finanztrends

Liebe Leser,


für die Aktie der Lufthansa war das Jahr 2017 ein hervorragendes Börsenjahr. Notierte der Aktienkurs der Lufthansa im Januar noch im Bereich von 12 Euro, ging die Aktie am 29. Dezember mit einem Jahresschlusskurs von 30,72 Euro aus dem Handel. Nicht vielen Aktien gelingt es, ihren Kurs in einem Kalenderjahr um rund 150 Prozent in die Höhe zu schrauben und kaum eine Gesellschaft vermag dieses rasante Tempo im Folgejahr beizubehalten.


Unter diesem Gesichtspunkt waren auch die Aussichten für den Start der Lufthansa in das neue Börsenjahr nicht unbedingt die besten. Zwar zeigte der Chart bis Ende Dezember nicht den Hauch einer Schwäche, doch das änderte sich schlagartig mit den ersten Börsenkursen vom 2. Januar.


Die Aktie vollzog nicht unbedingt eine klassische Bruchlandung, doch der zum Fliegen notwendige Auftrieb schien kurzzeitig abgerissen zu sein. Wie ein Flugzeug in einem Luftloch sackte die Aktie zum Handelsstart durch, sodass sich der Kurs von 30,70 auf unter 29,00 Euro ermäßigte.


Dass die Aktionäre angesichts der Dynamik der Abwärtsbewegung und der Höhe der Verluste zunächst geschockt gewesen waren, dürfte außer Frage stehen. Zum Glück konnten die Käufer den Kursverfall schon im Verlauf des Vormittags stoppen und einen Wiederanstieg initiieren. Dieser ließ die Aktie bis zum 4. Januar wieder auf ein neues Hoch bei 31,20 Euro ansteigen.


Turbulenter Start: Es geht hin und her


Dieses Hoch konnten die Bullen aber nicht lange halten. Die Aktie fiel bis zum Ende der Handelswoche wieder auf 30,26 Euro zurück und notierte damit wieder unter dem Schlusskurs des letzten Jahres. Das wilde Auf und Ab der ersten Handelswoche macht deutlich, dass die runde 30-Euro-Marke eine Schwerkraft besitzt, die auch für einen Überflieger wie die Lufthansa-Aktie nicht so einfach zu überwinden ist.


Es besteht die Gefahr, dass die Aktie in den nächsten Wochen in eine längere Korrektur gezwungen werden könnte. Ob diese sich allein in einer Seitwärtsbewegung auf hohem Niveau erschöpft oder auch tiefere Kurse mit sich bringt, wird eine der spannenden Fragen sein. Zu erwarten ist jedoch, dass sich Bullen und Bären in 2018 noch den ein oder anderen Kampf um die Vorherrschaft liefern werden.


Das wird Amazon ganz und gar nicht schmecken …


… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während bei Amazon für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.


Ein Beitrag von Dr. Bernd Heim.


zur Originalmeldung




 
 
hier klicken zur Chartansicht

Aktuelle Kursinformationen mehr >
Kurs Vortag Veränderung Datum/Zeit
27,13 € 27,72 € -0,59 € -2,13% 23.02./20:30
 
ISIN WKN Jahreshoch Jahrestief
DE0008232125 823212 31,26 € 13,55 €
Handelsplatz Letzter Veränderung  Zeit
 
Tradegate (RT)
27,39 € -1,26%  23.02.18
Nasdaq OTC Other 33,90 $ +4,13%  22.02.18
Berlin 27,77 € +0,98%  23.02.18
Düsseldorf 27,66 € +0,66%  23.02.18
Hannover 27,06 € -1,13%  23.02.18
Stuttgart 27,25 € -1,30%  23.02.18
München 27,13 € -1,35%  23.02.18
Frankfurt 27,20 € -2,09%  23.02.18
Xetra 27,13 € -2,13%  23.02.18
Hamburg 27,06 € -2,66%  23.02.18
  = Realtime
Aktien des Tages
  


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "GeVestor täglich" unseres Partners GeVestor zu.


Mit der Anmeldung für den Newsletter "Aktien des Tages" stimme ich dem gleichzeitigen Erhalt des "Investors Daily" unseres Partners FID Verlag zu.

Meistgelesene Artikel
Aktuelle Diskussionen
Antw. Thema Zeit
33737 Lufthansa 2012-2015: wohin ge. 24.02.18
3 Warum ist Lufthansa-KGV so . 29.01.18
50 Achtung Lufthansa setzt zum . 11.07.17
14 Kurs der LH bis Ende 2014 05.05.17
  Löschung 28.04.17
RSS Feeds




Bitte warten...